Mehrkampf-Nachwuchs des TV 01 siegt in Aachen

Die U16-Mehrkämpfer vom TV Wattenscheid 01 haben sich bei den NRW-Jugendmeisterschaften den Mannschafts-Titel geholt. In Aachen sammelte der TV Wattenscheid stolze 12.825 Punkte. Damit hatte das Team von Nachwuchs-Coach Sebastian Kraus über 500 Punkte mehr als Bayer Leverkusen auf Rang zwei.

Im Einsatz für den TV 01 waren Theo Bürgin, Justin Junker, Ron Ljubas, Gero Faust und Liam Görges. Der erfolgreichste Athlet im blau-weißen Trikot der Wattenscheider war am Ende Bürgin mit 2.672 Punkten. Sein Lohn: die Qualifikation für die deutschen U16-Meisterschaften, die Anfang September in Lübeck ausgetragen werden.

Trainer Kraus war stolz auf sein Team, das den Wetterverhältnissen in Aachen trotzte. Die Bedingungen seien sehr schwierig gewesen, schilderte Kraus – auch wenn der Wettkampf gut organisiert gewesen sei: „Es war sehr kühl und windig, der Wind kam von vorn, von hinten, von der Seite. Die Jungs haben das aber super gelöst und sich als Mannschaft gut verkauft. Es gab zahlreiche Bestleistungen, was für die anstehenden Wettkämpfe hoffen lässt.“