Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Basketball

Markus Klotz bleibt ein AstroStar

12.06.2012 | 18:33 Uhr
Markus Klotz bleibt ein AstroStar
Bleibt den VfL AstroStars erhalten: Center Markus Klotz (Mitte) geht demnächst in seine dritte Saison mit den Bochumern.

Die VfL AstroStars Bochum und Markus Klotz haben ihre Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr verlängert. Am Montag erhielten die Bochumer vom 2,05 Meter langen Centerspieler die Zusage für die kommende Spielzeit.

Der Zweitliga -erfahrene Center hatte es in der abgelaufenen Saison auf 7,3 Punkte pro Spiel gebracht, hatte aber bedingt durch den erfolgreichen Abschluss seiner Diplomarbeit nur sehr eingeschränkt trainieren können.

Im kommenden Jahr kann Markus Klotz wieder voll angreifen und wird damit sicher ein noch wertvollerer Faktor für die Mannschaft von Trainer Kai Friedrich werden. Damit sind die Aktivitäten auf den „großen Positionen“, die aktuell von Ryon Howard, Dennis Kortmann und Markus Klotz bekleidet werden, jedoch noch nicht abgeschlossen.

Nicht mehr im Kader der Bochumer werden hingegen Sebastian Niebrügge und Nic Schulwitz stehen. Basti Niebrügge, der 2008 von Waltrop nach Bochum kam, beendet seine lange aktive Spielerzeit und wechselt in den Trainerstab der AstroStars, wo er künftig eine U10 und eine U14 der VfL AstroStars betreuen wird. Der Verein bedankt sich ausdrücklich für viele gute Jahre bei dem sympathischen Flügelspieler. Nach nur einem Jahr verlässt auch Nic Schulwitz die Bochumer, den es aus beruflichen Gründen nach Lübeck verschlagen hat.

Der aktuelle Kader stellt sich wie folgt dar: Patrick Abraham (seit 2007 bei den AstroStars), Niklas Geske (SV Dortmund), Ryon Howard (seit 2011), Markus Klotz (seit 2010), Cham Korbi (seit 2011), Dennis Kortmann (seit 2011), Jan Möhring (SV Dortmund) und Sebastian Rathjen (seit 2011). Abgänge bisher: Sebastian Niebrügge (Jugendtrainer), Nic Schulwitz (Ziel unbekannt).

red

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Howard sicherte die Lüfte ab
Basketball - 1....
Dreier-Hagel zum Debüt
Basketball - 1....
Eine Hälfte wehrte sich Schalke verbissen
Basketball - Regionalliga
Aus dem Ressort
Dariusz Wosz fühlt sich vom VfL Bochum nicht herabgestuft
Wosz
"Ich denke, das Ganze muss sich noch einpendeln." In einem Kurz-Interview äußert sich Dariusz Wosz zu seinem neuen Job als Techniktrainer beim VfL.
Gertjan Verbeek gibt den Profis vom VfL Bochum hitzefrei
Trainingslager
Nach einer längeren Einheit am Vormittag gönnte Trainer Gertjan Verbeek den Spielern des Fußball-Zweitligisten am Donnerstagnachmittag eine Pause.
„Wollen die Besten an den Start bekommen“
Radsport
Veranstalter des Sparkassen Giros sind mit einem Auge bei der Tour de France und wollen die Topleute nach Bochum holen. Online-Anmeldungen für...
Die Defensive wird neu aufgestellt
Jugendfußball
In der vergangenen Saison gab es ein Auf und Ab für Bochums B-Junioren, die in der Liga gegen den Abstieg kämpften, aber den Pokal gewannen. Diesmal...
Ziege kommt aus Unterhaching, Torwart Kraft aus Essen
Jugendfußball
Am 8. Juli startet Bochums U19 unter dem neuen Trainer Thomas Reis, der von Ex-Nationalspieler Paul Freier unterstützt wird, in die Vorbereitung. Der...
Fotos und Videos
A und B-Jugend Endspiele
Bildgalerie
Stadtwerke-Cup
Jugendfußball
Bildgalerie
Stadtwerke-Cup
18 Tore im Testspiel
Bildgalerie
Ungleiches Stadtderby
VfL startet in die neue Saison
Bildgalerie
Trainingsauftakt
article
6760171
Markus Klotz bleibt ein AstroStar
Markus Klotz bleibt ein AstroStar
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bochum/markus-klotz-bleibt-ein-astrostar-id6760171.html
2012-06-12 18:33
Bochum