Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Basketball

Markus Klotz bleibt ein AstroStar

12.06.2012 | 18:33 Uhr
Markus Klotz bleibt ein AstroStar
Bleibt den VfL AstroStars erhalten: Center Markus Klotz (Mitte) geht demnächst in seine dritte Saison mit den Bochumern.

Die VfL AstroStars Bochum und Markus Klotz haben ihre Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr verlängert. Am Montag erhielten die Bochumer vom 2,05 Meter langen Centerspieler die Zusage für die kommende Spielzeit.

Der Zweitliga -erfahrene Center hatte es in der abgelaufenen Saison auf 7,3 Punkte pro Spiel gebracht, hatte aber bedingt durch den erfolgreichen Abschluss seiner Diplomarbeit nur sehr eingeschränkt trainieren können.

Im kommenden Jahr kann Markus Klotz wieder voll angreifen und wird damit sicher ein noch wertvollerer Faktor für die Mannschaft von Trainer Kai Friedrich werden. Damit sind die Aktivitäten auf den „großen Positionen“, die aktuell von Ryon Howard, Dennis Kortmann und Markus Klotz bekleidet werden, jedoch noch nicht abgeschlossen.

Nicht mehr im Kader der Bochumer werden hingegen Sebastian Niebrügge und Nic Schulwitz stehen. Basti Niebrügge, der 2008 von Waltrop nach Bochum kam, beendet seine lange aktive Spielerzeit und wechselt in den Trainerstab der AstroStars, wo er künftig eine U10 und eine U14 der VfL AstroStars betreuen wird. Der Verein bedankt sich ausdrücklich für viele gute Jahre bei dem sympathischen Flügelspieler. Nach nur einem Jahr verlässt auch Nic Schulwitz die Bochumer, den es aus beruflichen Gründen nach Lübeck verschlagen hat.

Der aktuelle Kader stellt sich wie folgt dar: Patrick Abraham (seit 2007 bei den AstroStars), Niklas Geske (SV Dortmund), Ryon Howard (seit 2011), Markus Klotz (seit 2010), Cham Korbi (seit 2011), Dennis Kortmann (seit 2011), Jan Möhring (SV Dortmund) und Sebastian Rathjen (seit 2011). Abgänge bisher: Sebastian Niebrügge (Jugendtrainer), Nic Schulwitz (Ziel unbekannt).

red

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Howard sicherte die Lüfte ab
Basketball - 1....
Dreier-Hagel zum Debüt
Basketball - 1....
Eine Hälfte wehrte sich Schalke verbissen
Basketball - Regionalliga
Aus dem Ressort
Auch Post-SV Langendreer feiert den Aufstieg
Tischtennis
Mit dem Landesligazweiten TTC Post Hiltrop und dem bereits etablierten TT-Team Bochum spielen in der kommenden Saison damit drei Klubs dieser Stadt in...
Es geht noch um rund 800.000 Euro für den VfL Bochum
Finanzen
Im TV-Ranking ist der VfL aktuell um zwei Plätze abgerutscht auf Rang zwölf. Platz zehn ist noch realistisch nach dieser Saison.
Sarah Grünheid ist vor dem Tor längst erstklassig
Porträt
Sarah Grünheid empfiehlt sich mit 13 Treffern in 13 Spielen für die 1. Bundesliga. Der VfL Bochum aber, sagt die Torjägerin des Zweitligisten, sei ihr...
Überzahl? Nur auf dem Papier
Wattenscheid 09
Es ist ja nicht so, dass Farat Toku es nicht angekündigt hätte. Auf ein „Schweinespiel“ würden sich seine Wattenscheider Regionalliga-Fußballer...
David Schlüter holt Gold für Deutschland
Turnen Junior Cup
Im Sechskampf sicherte sich der Turner Platz zwei. Trainer Dalaksivhili: „Ich bin sehr stolz auf ihn“
Fotos und Videos
Volleyball Verbandsliga
Bildgalerie
Bochum
SW 08 weiter in Abstiegsgefahr
Bildgalerie
Landesliga
Basketball
Bildgalerie
VfL AstroStars
SG WAT 09 gewinnt 2:1
Bildgalerie
Fußball Regionalliga
article
6760171
Markus Klotz bleibt ein AstroStar
Markus Klotz bleibt ein AstroStar
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bochum/markus-klotz-bleibt-ein-astrostar-id6760171.html
2012-06-12 18:33
Bochum