Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Basketball

Markus Klotz bleibt ein AstroStar

12.06.2012 | 18:33 Uhr
Markus Klotz bleibt ein AstroStar
Bleibt den VfL AstroStars erhalten: Center Markus Klotz (Mitte) geht demnächst in seine dritte Saison mit den Bochumern.

Die VfL AstroStars Bochum und Markus Klotz haben ihre Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr verlängert. Am Montag erhielten die Bochumer vom 2,05 Meter langen Centerspieler die Zusage für die kommende Spielzeit.

Der Zweitliga -erfahrene Center hatte es in der abgelaufenen Saison auf 7,3 Punkte pro Spiel gebracht, hatte aber bedingt durch den erfolgreichen Abschluss seiner Diplomarbeit nur sehr eingeschränkt trainieren können.

Im kommenden Jahr kann Markus Klotz wieder voll angreifen und wird damit sicher ein noch wertvollerer Faktor für die Mannschaft von Trainer Kai Friedrich werden. Damit sind die Aktivitäten auf den „großen Positionen“, die aktuell von Ryon Howard, Dennis Kortmann und Markus Klotz bekleidet werden, jedoch noch nicht abgeschlossen.

Nicht mehr im Kader der Bochumer werden hingegen Sebastian Niebrügge und Nic Schulwitz stehen. Basti Niebrügge, der 2008 von Waltrop nach Bochum kam, beendet seine lange aktive Spielerzeit und wechselt in den Trainerstab der AstroStars, wo er künftig eine U10 und eine U14 der VfL AstroStars betreuen wird. Der Verein bedankt sich ausdrücklich für viele gute Jahre bei dem sympathischen Flügelspieler. Nach nur einem Jahr verlässt auch Nic Schulwitz die Bochumer, den es aus beruflichen Gründen nach Lübeck verschlagen hat.

Der aktuelle Kader stellt sich wie folgt dar: Patrick Abraham (seit 2007 bei den AstroStars), Niklas Geske (SV Dortmund), Ryon Howard (seit 2011), Markus Klotz (seit 2010), Cham Korbi (seit 2011), Dennis Kortmann (seit 2011), Jan Möhring (SV Dortmund) und Sebastian Rathjen (seit 2011). Abgänge bisher: Sebastian Niebrügge (Jugendtrainer), Nic Schulwitz (Ziel unbekannt).

red



Kommentare
Aus dem Ressort
Bochums U23 braucht einen Befreiungsschlag
Fußball - Regionalliga
Die Luft wird für Bochums U23 vor dem Duell am Samstag (14 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach II immer dünner, der VfL steht tief im Tabellenkeller. Ein Sieg im Lohrheidestadion ist selbst gegen den Favoriten aus Gladbach fast schon Pflicht, will Bochum bis zur Winterpause nicht ganz den Anschluss...
Benatelli möchte Unentschieden vergolden
Landesliga
Zum zweiten Mal seit seinem Aufstieg geht der VfB Günnigfeld morgen als klarer Favorit in ein Landesliga-Spiel – zuletzt war das beim standesgemäßen 4:1-Derbysieg gegen Höntrop am ersten Spieltag der Fall. Gegen den Vorletzten SC Obersprockhövel (So., 15 Uhr, Kirchstr.) würde sich Trainer Willi...
Wattenscheid mit einem Highlight an der Hafenstraße
Auswärtsspiel
Wattenscheid 09 reist zu Rot-Weiss Essen – und die Vorzeichen könnten sowohl tabellarisch als auch stimmungstechnisch besser kaum sein vor dem Revierderby in der Fußball-Regionalliga. Über 10 000 Karten sind bereits verkauft, weil RWE auch einen Familientag veranstaltet.
Spitzenspiel in Wiemelhausen
Fußball Bezirksliga
Post wieder mit Nico Rinklake. Halstrick erwartet einen heißen Tanz. SW 08 will lange die Null halten. PSV ohne Sedic und Jäger
AstroStars sind beim Spitzenreiter Rostock gefordert
Basketball
Wieder mit Ryon Howard reisen die Zweitliga-Basketballer der AstroStars Bochum nach Rostock. Beim Spitzenreiter, der vier Spiele in Serie gewann, droht aber der Ausfall der angeschlagenen Cham Korbi und Raphael Bals. Definitiv fehlen wird Julian Jasinski.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09 - FC Hennef 05: 3:1
Bildgalerie
Regionalliga
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
AstroStars siegen daheim
Bildgalerie
Basketball