Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Bochum

Kreis der Kandidaten ist umfangreich

05.06.2007 | 10:55 Uhr

15 Bezirksliga-Teams balgen sich um einen Aufstiegsplatz. Union Bergen trifft heute auf Hochlarmark und ist vorbereitet

FUSSBALL RELEGATIONOb es solch einen umfangreichen Kandidatenkreis schon jemals gegeben hat? Weil die Amateure von Borussia Dortmund und die Sportfreunde Siegen in den entsprechenden Regionalligen über den Klassenerhalt jubeln durften, wird ein paar Ligen weiter unten ausgiebig nachgesessen. Die Tabellenzweiten der 15 westfälischen Bezirksliga-Staffeln balgen sich um einen zusätzlichen Aufstiegsplatz. Union Bergen und Trainer Frank Konnopka steigen, wie berichtet, bereits heute ins Geschehen ein - mit der Partie gegen die DJK Preußen Hochlarmark um 18.30 auf der Anlage von Eintracht Gelsenkirchen.

Der neutrale Platz ist nötig, weil im K.o.-System gespielt wird, gespielt werden muss. Anders wäre die ganze Angelegenheit gar nicht zu bewältigen. Immerhin werden die beiden Klubs, die es bis ins Finale schaffen, auch dann vier Spiele zusätzlich absolviert haben.

Aus der Ruhe bringen lässt sich Konnopka nicht. Zwar räumt er ein, dieses Verfahren bislang auch nicht kennen gelernt zu haben, aber "Gerüchte" darüber, sagt er, "kursierten schon lange". Entsprechend vorbereitet sei man. Obwohl wegen des Gegners (Hordel II) zuletzt spielfrei, haben die Bergener weiter trainiert. "Wir nehmen die Runde gerne an", sagt Konnopka, der glaubt, dass sich "jeder Spieler noch einmal beweisen will", auch diejenigen, die den Klub verlassen werden. "Erst einmal ist es nur ein Spiel", sagt Konnopka, dessen Team, sollte es gewinnen, entweder auf die SG Welper oder BG Schwerin treffen wird.

ecki



Kommentare
Aus dem Ressort
VfL entgehen 650.000 Euro - Luthe nimmt Team in die Pflicht
Finanzen
Nach der 1:2-Niederlage in der 2. Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Dynamo Dresden finden der Kapitän des VfL Bochum, Torwart Andreas Luthe, und auch Torjäger Simon Terodde selbstkritische Worte. Innenverteidiger Patrick Fabian kehrte am Mittwoch ins Training zurück.
Turner kommen dem Titel näher
Turnen
Die Turner des Turnzentrums Bochum/Witten haben in ihrem vorletzten Wettkampf gegen ihre Verfolger aus Vinnhorst mit einer starken Teamleistung überzeugt und sich ein 28:28-Remis gesichert. Damit hat das Team seine Spitzenstellung in der 3. Liga verteidigt.
Auf dem Sprung in die Weltelite
Fechten
Die besten Fechtsport-Talente der Welt kommen mal wieder nach Bochum: Am kommenden Samstag richtet die Fecht- und Sportgemeinschaft Ruhr Wattenscheid zum bereits 29. Mal den Junioren-Weltcup im Damenflorett aus.
Astro-Ladies gehen wieder leer aus
Frauen-Basketball
Harte Arbeit wird nicht immer belohnt. Diese Erfahrung mussten die Oberliga-Basketballerinnen der VfL AstroStars Bochum im Heimspiel gegen UBC Münster machen. die Bochumerinnen verloren denkbar knapp mit 49:52. Es war die dritte Nierderlage im dritten Saisonspiel.
Erster Punktverlust für Post Langendreer
Tischtennis
„Wir müssen Punkt für Punkt einsammeln und gucken was am Ende dabei herausspringt“, sagte Mustafa Cetin vom Verbandsligisten TT-Team Bochum nach dem hart erkämpften Unentschieden gegen die Hagener Zweitliga-Reserve.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
RWE besiegt Wattenscheid 6:0
Bildgalerie
Rot-Weiss Essen
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09 - FC Hennef 05: 3:1
Bildgalerie
Regionalliga
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL