Junioren des RV Bochum sind in Form

Die Junioren des Rudervereins Bochum starteten erfolgreich bei der DRV-Regatta in Köln. Die Regatta diente Talenten aus ganz Deutschland als als Standortbestimmung und Generalprobe für die deutschen Jugendmeisterschaften in gut drei Wochen an gleicher Stelle.

Marlene Lebermann ging bei ihrer ersten DRV-Regatta gemeinsam mit einer Ruderin vom RV Waltrop im Doppelzweier der 17-18-Jährigen an den Start. In einer sehr gut besetzten Konkurrenz fuhren sie auf den ausgezeichneten dritten Platz. Mit zwei weiteren Ruderinnen vom RC Hansa Dortmund behauptete sie sich im Doppelvierer gegen Gegnerinnen aus dem Bundesgebiet - Rang zwei.

Die Junioren des RV Bochum (Arno Lindemann, Frederik Marx, Caspar Stott) erreichten zur Freude ihres Trainers Martin Müller-Falcke in Renngemeinschaft mit einem Ruderer vom RV Emscher einen starken zweiten Platz im Leichtgewichts.-Riemenvierer (Durchschnittsgewicht der Mannschaft: max. 65Kg).

Gemeinsam mit Ruderern aus dem Stützpunkt Münster plant diese Mannschaft nun auch einen Start im Achter bei der nächsten großen Juniorenregatta auf dem Weg zu den Jugendmeisterschaften, und zwar in Hamburg vom 5. bis 7. Juni.