Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fussball - Regionalliga

Jonas Ermes’ Leidenszeit geht weiter

13.07.2012 | 14:46 Uhr
Jonas Ermes’ Leidenszeit geht weiter
Und wieder Reha statt Fußballplatz: Jonas Ermes. Foto: Karl Gatzmanga / WAZ FotoPool

Nach ersten Einschätzungen ist beim VfL-Torhüter wieder der alte Knorpelschaden im Knie aufgebrochen. Für den 20-Jährigen eine Hiobsbotschaft: sechs Monate Pause sind angesetzt.

Für VfL-Torhüter Jonas Ermes geht die Leidenszeit weiter. Nach langer Verletzungspause wollte der ehemalige U-Nationalspieler in dieser Saison endlich wieder angreifen. Doch im U 23-Trainingslager in Willingen war er wieder da: der Schmerz im Knie. Nach ersten Untersuchungen liegt der Verdacht nahe, dass wieder der alte Knorpelschaden bei Ermes Probleme macht.

Eine abschließende Diagnose steht noch aus, doch nach ersten Einschätzungen der VfL-Ärzte muss Ermes erneut ein halbes Jahr pausieren. U 17-Torhüter Marius Weeke soll derweil als zweiter Mann bei den Amateuren aushelfen.

Ermes ist seit dem Sommer 2011 mit einem Profivertrag ausgestattet. Anfang August vergangenen Jahres verspürte der gebürtige Sauerländer erstmals wieder Schmerzen im Knie. Der Knorpelschaden von 2005 machte ihm ein halbes Jahr zu schaffen. Zum Ende der Saison schien Ermes Leidenszeit zu Ende zu gehen: In den letzten beiden Saisonspielen der U 23 stand der 20-Jährige nach etlichen Stunden in der Reha wieder auf dem Platz. In dieser Spielzeit sollte er sich auch für die Profis empfehlen. Jetzt muss sich Ermes vorerst erneut in Geduld üben.

Felix Kannengießer



Kommentare
Aus dem Ressort
Bochums U23 braucht einen Befreiungsschlag
Fußball - Regionalliga
Die Luft wird für Bochums U23 vor dem Duell am Samstag (14 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach II immer dünner, der VfL steht tief im Tabellenkeller. Ein Sieg im Lohrheidestadion ist selbst gegen den Favoriten aus Gladbach fast schon Pflicht, will Bochum bis zur Winterpause nicht ganz den Anschluss...
Benatelli möchte Unentschieden vergolden
Landesliga
Zum zweiten Mal seit seinem Aufstieg geht der VfB Günnigfeld morgen als klarer Favorit in ein Landesliga-Spiel – zuletzt war das beim standesgemäßen 4:1-Derbysieg gegen Höntrop am ersten Spieltag der Fall. Gegen den Vorletzten SC Obersprockhövel (So., 15 Uhr, Kirchstr.) würde sich Trainer Willi...
Wattenscheid mit einem Highlight an der Hafenstraße
Auswärtsspiel
Wattenscheid 09 reist zu Rot-Weiss Essen – und die Vorzeichen könnten sowohl tabellarisch als auch stimmungstechnisch besser kaum sein vor dem Revierderby in der Fußball-Regionalliga. Über 10 000 Karten sind bereits verkauft, weil RWE auch einen Familientag veranstaltet.
Spitzenspiel in Wiemelhausen
Fußball Bezirksliga
Post wieder mit Nico Rinklake. Halstrick erwartet einen heißen Tanz. SW 08 will lange die Null halten. PSV ohne Sedic und Jäger
AstroStars sind beim Spitzenreiter Rostock gefordert
Basketball
Wieder mit Ryon Howard reisen die Zweitliga-Basketballer der AstroStars Bochum nach Rostock. Beim Spitzenreiter, der vier Spiele in Serie gewann, droht aber der Ausfall der angeschlagenen Cham Korbi und Raphael Bals. Definitiv fehlen wird Julian Jasinski.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09 - FC Hennef 05: 3:1
Bildgalerie
Regionalliga
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
AstroStars siegen daheim
Bildgalerie
Basketball