Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Volleyball

Höntrops Frauen patzen im Topspiel

13.11.2012 | 17:48 Uhr
Höntrops Frauen patzen im Topspiel
Gewann gegen ihren Ex-Klub Höntrop: Sylvia Körthe vom TuS Hattingen.Foto: Svenja Hanusch

Landesligist TB Höntrop musste sich dem TuS Hattingen überraschend mit 1:3 beugen. Dagegen landeten die Männder von Eintracht Grumme einen überzeugenden 3:0-Sieg in Herne.

TB Höntrop -
TuS Hattingen 1:3

Sätze: 26:24, 18:25, 16:25, 18:25

Im Landesliga-Spitzenspiel verpasste der TB Höntrop eine Vorentscheidung. Zwar bleibt das Team von Coach Christian Eusterfeldhaus auf Rang eins, Verfolger Sorpesee III liegt nach dem Höntroper Patzer jetzt aber punktgleich auf Rang zwei, nur zwei Punkte dahinter lauern die erfolgreichen Hattingerinnen.

Ohne Mittelblockerin Katrin Woitha startete der TBH mit einer sicheren Annahme und druckvollen Aufschlägen. Als der TuS dann die Ex-Höntroperin Sylvia Körthe einwechselte, kippte das Spiel. „Die Sicherheit war weg“, so TBH-Trainer Christian Eusterfeldhaus. Und damit war auch das Spiel weg für die Höntroper Volleyballerinnen.

SVE Grumme -
SG Sendenhorst 1:3

Sätze: 21:25, 15:25, 25:20, 25:27

Für die Frauen des SVE Grumme hat es gegen Sendenhorst zwar erneut nicht zum ersten Saisonsieg gereicht, dennoch ist Trainer Ullrich Wächter mit dem Ergebnis gegen den Tabellenzweiten zufrieden: „Wir sind jetzt endlich in der Liga angekommen und können mitspielen“, sagte er.

Grumme gibt nicht auf

„Mit dem Satzgewinn und dem engen Ergebnis im vierten Durchgang haben wir gezeigt, dass wir auch auf diesem Niveau spielen können.“ Die Saison abschreiben will der Grummer Coach noch lange nicht: „Die gesamte Rückrunde steht uns ja noch bevor.“ Und: „Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.“

SG FdG Herne -
SVE Grumme 0:3

Sätze: 19:25, 22:25, 20:25

Nach der Niederlage in der Vorwoche gegen Dortmund gingen die Herren des SVE hochmotiviert ins Spiel. „Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben die Jungs die Fehlerquote reduzieren können“, so Trainer Klaus Blüggel, der auch die druckvollen Aufschläge von Johannes Terwellen lobt. In der Abwehr glänzte Libero Kai Kipke.

SVE-Männer weiter oben dran

„Trotz zwischenzeitlicher Konzentrationsschwäche haben wir eine solide Leistung gebracht und verdient gewonnen“, resümiert Blüggel, dessen Team auf Platz zwei bleibt.

Nadia Al-Massalmeh



Kommentare
Aus dem Ressort
Concordia Wiemelhausen schafft Sensation gegen Wiedenbrück
Westfalenpokal
Dem Bezirksligist Concordia Wiemelhausen ist eine weitere große Überraschung im Verbandspokal gelungen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Heipertz warf mit dem SC Wiedebrück schon den zweiten Regionalligisten aus dem Wettbewerb und zog damit ins Viertelfinale ein.
SG Wattenscheid 09 strebt das Triple an
Jugendfußball
Der rewirpower-Kreispokal der Junioren geht auf die Zielgerade: In Witten-Herbede werden am Samstag ab 10 Uhr auf Kunstrasen die Sieger ermittelt (Am Herbeder Sportplatz, Witten). In den älteren Jahrgangsstufen, bei den A- bis C-Junioren ist die SG Wattenscheid 09 Favorit.
Allievi denkt an neue Spieler im Winter
Landesliga
Gestern Abend gab’s an der Dickebankstraße mal wieder eine längere Sitzung, in der Trainer Sergio Allievi seinen Landesliga-Fußballern von SW Wattenscheid 08 mitteilte: Sofern realisierbar, werden im Winter eventuell neue Spieler verpflichtet. Sicherlich ein Motivationsschub für die Mannschaft vor...
B-Jugend muss sich strecken auf der Alm
Jugendfußball
Eine ungewohnte Rollenverteilung gibt es, wenn Bochums U17 am Samstag (11 Uhr) in Bielefeld antritt. Die Arminia ist Dritter, der VfL nur Siebter. VfL-Trainer Christian Britscho warnt: „Das ist eine spiel- und kampfstarke, disziplinierte Mannschaft.“
Riemke ist heiß auf das „U 35-Derby“
Handball
Lokalderby vor großer Kulisse, was will man mehr? Die Verbandsliga-Handballer des SV Teutonia Riemke gehen als Favorit in das „U 35-Derby“ beim HC Westfalia Herne. Anwurf des Nachholspiels ist Samstag um 19 Uhr.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
Landesliga-Derby in Höntrop
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Heimsieg der SG 09
Bildgalerie
Fußball
VfL kassiert 0:3-Heimpleite
Bildgalerie
2. Bundesliga