Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Bochum

Heißer Samba

06.11.2007 | 17:45 Uhr

Am Samstag präsentiert sich die deutsche Tanzsport-Elite bei den Titelkämpfen im RuhrCongress.Veranstaltung fast ausverkauft. Westdeutsches Fernsehen entschied sich gegen eine Übertragung

TANZEN DEUTSCHE MEISTERSCHAFTHeißer Samba, langsamer Walzer: Am Samstag (14 Uhr Vorrunde, 19 Uhr Abendveranstaltung) tritt die nationale Tanzsport-Elite in Latein und Standard bei der Deutschen Meisterschaft der Formationen im RuhrCongress an.

Die Platzierung der DM ist richtungsweisend für die im Januar beginnende Bundesliga-Saison. Mit Spannung wird der nordische Zweikampf im Lateinbereich erwartet: der amtierende Welt- und Europameister GGC Bremen A und die TSG Bremerhaven, Deutscher Meister 2006, sind die Favoriten. Beste Chancen, sie zu stürzen, haben die Teams aus NRW. Das TSZ Velbert tritt mit seiner Choreographie "Cafe del mar" an, das TSZ Aachen mit "Mysterious Nights", der TSC Düsseldorf mit "Diamonds." Der Aufsteiger aus Lüdenscheid, der unter anderem von den beiden Wattenscheidern Dirk und Alla Bastert trainiert wird, kämpft zunächst um den Klassenerhalt.

Obwohl vier Mannschaften aus NRW dabei sind, entschied sich der WDR gegen eine TV-Übertragung. "Aus internen Gründen, die nicht näher benannt wurden", sagt Daniel Reichling, der Pressesprecher des Landesverbandes NRW. Man habe gefleht und gebettelt, aber es habe ebenso nichts gebracht, wie die Beschwerde-Mails von Fans, die den Sender erreicht haben.

Verlassen kann sich der Ausrichter TTC Bochum zumindest auf die Fans der Region. Bis gestern waren nur noch wenige Karten übrig. Die Halle ist mit 3200 Zuschauern fast schon zu klein für eine DM. Wer kein Ticket mehr ergattern konnte, darf sich auf das nächste Jahr freuen. Am 10. Mai findet im RuhrCongress die EM der Formationen statt. Zwei Teilnehmer werden aus Deutschland kommen - vielleicht einer von ihnen aus NRW. ana



Kommentare
Aus dem Ressort
Gold und Silber für Bochumer Studenten
Ruder-WM
Gold und Silber gab’s am Wochenende bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Amsterdam für die Bochumer Studenten. Carina Bär (Humanmedizin) feierte auf der Bosbaan die erfolgreiche Titelverteidigung mit dem Doppelvierer. Es war die einzige deutsche Goldmedaille in den olympischen Bootsklassen.
Laura Kill führt VfL-Reserve zum Auftaktsieg
Frauenfußball
Die Regionalliga-Frauen des VfL Bochum haben einen Start nach Maß in die neue Saison hingelegt. Die Bochumer Zweitvertretung setzte sich beim CFR Links Düsseldorf mit 3:1 (2:0) durch - dank einer tadellosen ersten Halbzeit.
Alles glatt gegangen - VfL freut sich auf die Neuzugänge
Neuzugänge
Am Freitag erwartet der Fairplay-Preis-Gewinner TuS Querenburg die Profis des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum. Mit dabei sein werden auch die jüngsten Bochumer Neuzugänge Mikael Forssell und Tobias Weis. Die Verpflichtungen der vergangenen Tage sollen den internen Wettbewerb beim VfL verschärfen.
SG 09 gegen Gladbacher U 23 unter Druck
Regionalliga
Manch ein Beobachter wird sich noch immer verwundert die Augen reiben. Und warum sich der Münchner TV-Sender Sport 1 ausgerechnet die Partie der SG Wattenscheid 09 gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach (heute, 20.15 Uhr, Lohrheidestadion) für eine seiner regelmäßigen Live-Übertragungen aus der...
Hordel berappelt sich gerade noch rechtzeitig
Westfalenliga
Dank einer richtig starken Willensleistung sowie einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit hat die DJK TuS Hordel schon am dritten Spieltag den zweiten Sieg eingefahren, bleibt weiter ungeschlagen und hat den vierten Tabellenplatz vorerst gefestigt.
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
Linden zerlegt Obersprockhövel
Bildgalerie
Landesliga
Der VfL Bochum spielt 1:1
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL Bochum U23 - RW Essen
Bildgalerie
Regionalliga
Kray besiegt Wattenscheid
Video
Regionalliga