Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Bochum

Heißer Samba

06.11.2007 | 17:45 Uhr

Am Samstag präsentiert sich die deutsche Tanzsport-Elite bei den Titelkämpfen im RuhrCongress.Veranstaltung fast ausverkauft. Westdeutsches Fernsehen entschied sich gegen eine Übertragung

TANZEN DEUTSCHE MEISTERSCHAFTHeißer Samba, langsamer Walzer: Am Samstag (14 Uhr Vorrunde, 19 Uhr Abendveranstaltung) tritt die nationale Tanzsport-Elite in Latein und Standard bei der Deutschen Meisterschaft der Formationen im RuhrCongress an.

Die Platzierung der DM ist richtungsweisend für die im Januar beginnende Bundesliga-Saison. Mit Spannung wird der nordische Zweikampf im Lateinbereich erwartet: der amtierende Welt- und Europameister GGC Bremen A und die TSG Bremerhaven, Deutscher Meister 2006, sind die Favoriten. Beste Chancen, sie zu stürzen, haben die Teams aus NRW. Das TSZ Velbert tritt mit seiner Choreographie "Cafe del mar" an, das TSZ Aachen mit "Mysterious Nights", der TSC Düsseldorf mit "Diamonds." Der Aufsteiger aus Lüdenscheid, der unter anderem von den beiden Wattenscheidern Dirk und Alla Bastert trainiert wird, kämpft zunächst um den Klassenerhalt.

Obwohl vier Mannschaften aus NRW dabei sind, entschied sich der WDR gegen eine TV-Übertragung. "Aus internen Gründen, die nicht näher benannt wurden", sagt Daniel Reichling, der Pressesprecher des Landesverbandes NRW. Man habe gefleht und gebettelt, aber es habe ebenso nichts gebracht, wie die Beschwerde-Mails von Fans, die den Sender erreicht haben.

Verlassen kann sich der Ausrichter TTC Bochum zumindest auf die Fans der Region. Bis gestern waren nur noch wenige Karten übrig. Die Halle ist mit 3200 Zuschauern fast schon zu klein für eine DM. Wer kein Ticket mehr ergattern konnte, darf sich auf das nächste Jahr freuen. Am 10. Mai findet im RuhrCongress die EM der Formationen statt. Zwei Teilnehmer werden aus Deutschland kommen - vielleicht einer von ihnen aus NRW. ana



Kommentare
Aus dem Ressort
„Julian Reus hätte mehr Präsenz verdient“
Leichtathletik
Im großen Interview äußert sich Michael Huke, Manager des TV Wattenscheid 01 und Bundesstützpunktkoordinator, über die Erfolge des Vereins, den Fall Rehm, Doping - und Hauptsponsor Stadtwerke Bochum.
SG 09 holt Talent von Hoffenheim
Lokales
Drei Tage vor dem Start in die neue Regionalliga-Saison hat die SG Wattenscheid 09 mit der Verpflichtung von Eren Taskin und Jules Schwadorf seinen Kader verstärkt. Beide sollen bereits am kommenden Sonntag gegen Alemannia Aachen (14 Uhr, Lohrheidestadion), zum Einsatz kommen.
Gregoritsch oder Terrazzino - Wer beginnt beim VfL Bochum?
Saisonstart
Der Kampf um die Plätze ist voll entbrannt beim VfL Bochum, obwohl die meisten Positionen vor dem Saisonauftakt gegen Fürth am Samstag bereits vergeben sind. Die VfL-Fans werden jedoch alle Neulinge zu sehen bekommen, versprach Trainer Peter Neururer.
Rudnik noch lange nicht zufrieden
Fußball - Testspiele
Concordia Wiemelhausen - TuS Hordel 1:3 (1:1). Einen Zweiklassen-Unterschied haben beide Trainer im Testspiel zwischen dem Bezirks- und Westfalenligisten trotz des Hordeler Sieges nicht erkennen können.
Acht Wattenscheider für die EM nominiert
Leichtathletik
Acht Leichtathleten des TV Wattenscheid 01 wurden für die Europameisterschaft in Zürich Mitte August nominiert.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Testspiel VfB Homberg - VfL Bochum
Bildgalerie
Fußball
SG Wattenscheid 09 - DSC Arminia Bielefeld
Bildgalerie
Testspiel
Schalke gewinnt Testspiel
Bildgalerie
Testspiel
Vfl bei Langendreerholz
Bildgalerie
Freundschaftsspiel