Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Bochum

Heißer Samba

06.11.2007 | 17:45 Uhr

Am Samstag präsentiert sich die deutsche Tanzsport-Elite bei den Titelkämpfen im RuhrCongress.Veranstaltung fast ausverkauft. Westdeutsches Fernsehen entschied sich gegen eine Übertragung

TANZEN DEUTSCHE MEISTERSCHAFTHeißer Samba, langsamer Walzer: Am Samstag (14 Uhr Vorrunde, 19 Uhr Abendveranstaltung) tritt die nationale Tanzsport-Elite in Latein und Standard bei der Deutschen Meisterschaft der Formationen im RuhrCongress an.

Die Platzierung der DM ist richtungsweisend für die im Januar beginnende Bundesliga-Saison. Mit Spannung wird der nordische Zweikampf im Lateinbereich erwartet: der amtierende Welt- und Europameister GGC Bremen A und die TSG Bremerhaven, Deutscher Meister 2006, sind die Favoriten. Beste Chancen, sie zu stürzen, haben die Teams aus NRW. Das TSZ Velbert tritt mit seiner Choreographie "Cafe del mar" an, das TSZ Aachen mit "Mysterious Nights", der TSC Düsseldorf mit "Diamonds." Der Aufsteiger aus Lüdenscheid, der unter anderem von den beiden Wattenscheidern Dirk und Alla Bastert trainiert wird, kämpft zunächst um den Klassenerhalt.

Obwohl vier Mannschaften aus NRW dabei sind, entschied sich der WDR gegen eine TV-Übertragung. "Aus internen Gründen, die nicht näher benannt wurden", sagt Daniel Reichling, der Pressesprecher des Landesverbandes NRW. Man habe gefleht und gebettelt, aber es habe ebenso nichts gebracht, wie die Beschwerde-Mails von Fans, die den Sender erreicht haben.

Verlassen kann sich der Ausrichter TTC Bochum zumindest auf die Fans der Region. Bis gestern waren nur noch wenige Karten übrig. Die Halle ist mit 3200 Zuschauern fast schon zu klein für eine DM. Wer kein Ticket mehr ergattern konnte, darf sich auf das nächste Jahr freuen. Am 10. Mai findet im RuhrCongress die EM der Formationen statt. Zwei Teilnehmer werden aus Deutschland kommen - vielleicht einer von ihnen aus NRW. ana

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Rocky triumphiert
Bildgalerie
Deutsche Meisterschaft...
Aus dem Ressort
Mit Verbeek kam der Durchbruch für Marco Terrazzino
Porträt
Unter Trainer Gertjan Verbeek ist Marco Terrazzino zur Stammkraft aufgestiegen. Sein Teamkollege Danny Latza wechselt nach dieser Saison nach Mainz.
Wolle Gerstemeier hilft seinem Verein des Herzens - mit 44
Kreisligatypen
Er ist 44 Jahre, aber seinem Heimatverein Eintracht Grumme hilft er gerne: Wolfgang Gerstemeier, ein echter Kreisliga-Typ. Auch in unserer Serie.
Budokan Bochum feiert Philipp Tepel
Karate
Nach zwölfjähriger Sendepause hat Budokan Bochum wieder einen Deutschen Meister. Philipp Tepel erkämpfte sich in Aschaffenburg den Titel.
EM-Trio des VfL Bochum startet am Mittwoch gegen Belgien
U17-EM
Mit einem Quartett ist der VfL Bochum bei der U17-EM in Bulgarien vertreten. Drei Talente spielen für den DFB, Pavlidis tritt für Griechenland an.
THC unterliegt Ratinger Reserve
Tennis
In ihrem ersten Saisonspiel mussten sich die Regionalliga-Damen des THC im VfL Bochum der Zweitvertretung des Ratinger TC GW geschlagen geben.
Fotos und Videos
VfL Bochum U23 - FC Schalke U23: 1:2
Bildgalerie
Regionalliga
RWE schießt Wattenscheid Richtung Abstieg
Bildgalerie
Regionalliga
VfB Günnigfeld - CSV SF Linden: 0:1
Bildgalerie
Landesliga
VfL Bochum verliert
Bildgalerie
2. Bundesliga
article
2036764
Heißer Samba
Heißer Samba
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bochum/heisser-samba-id2036764.html
2007-11-06 17:45
Bochum