Grün-Weiß feiert wichtigen Heimsieg

TC Grün-Weiß Bochum – TC Blau-Weiß Halle III 5:4. In ihrem vorletzten Spiel sicherten sich die Verbandsliga-Männer des TC Grün-Weiß einen wichtigen Punkt. „Wirklich sicher ist der Klassenerhalt damit aber noch nicht“, weiß Mannschaftsführer Nico Erdmann um die enge Konstellation in der Gruppe. Während die Einzelpartien zum Teil sehr spannend waren, konnten Ferran Ventura und Andreas Maier ihr Doppel klar gewinnen.

Spiele - Einzel: Ventura – Hoffmann 6:2, 6:1; Erdmann – Frank 5:7, 6:3, 10:8; Lengenfeld – Eger 3:6, 2:6; Maier – H. Lindemann 6:7, 6:4, 7:10; Nieto – Friese 6:3, 6:2; Batton – J. Lindemann 2:6, 4:6. Doppel: Ventura/Maier – Hoffmann/J. Lindemann 6:0, 6:2; Erdmann/Nieto – Eger/H. Lindemann 6:0, 7:5; Lengenfeld/Batton – Frank/Friese 6:7, 6:7.

Damen, TC Neheim-Hüsten – TG Friederika II 5:4. In einem spannenden Spiel der bisher punktlosen Schlusslichter mussten sich die Verbandsliga-Frauen der TG Friederika knapp geschlagen geben. Nach den Einzeln stand es 3:3, auch in den ersten beiden Doppeln teilten sich die Mannschaften die Punkte. Im entscheidenden Spiel verloren Natali Kairets /Lea Preußner im Matchtiebreak.

Spiele - Einzel: Wagner – Schmidt 6:2, 6:0; Schick – Seth 6:0, 6:2; Graf – Kairets 7:5, 6:3; L. Grote – Al-Massalmeh 6:7, 0:6; D. Grote – Preußner 3:6, 6:7; Hennecke – Rink 2:6, 2:6. Doppel: Wagner/D. Grote – Seth/Al-Massalmeh 6:3, 6:1; Schick/L. Grote – Schmidt/Rink 4:6, 2:6; Graf/Hennecke – Kairets/Preußner 3:6, 7:6, 10:6