Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball Regionalliga

Grammozis soll VfL-Talente führen

22.05.2012 | 16:48 Uhr
Grammozis soll VfL-Talente führen
Routinier Dimitrios Grammozis soll den Talenten des VfL Bochum in der kommenden Regionalliga-Saison Halt geben. Foto: VfL

Der VfL Bochum hat für seine Regionalliga-Mannschaft den Routinier Dimitrios Grammozis (33) von AO Kerkyra und Sturmtalent Jannis Schliesing von RW Oberhausen verpflichtet. Beide erhielten Zwei-Jahres-Verträge.

In der kommenden Saison geht es in der Regionalliga wieder um mehr als „Ehre“ und „Empfehlung“ - um den Klassenerhalt. Vor diesem Hintergrund ist der neueste Zugang des VfL II zu sehen: Dimitrios Grammozis, 33, wechselt vom griechischen Erstligisten AO Kerkyra zur U 23 des VfL, er soll sie führen. Neben dem erfahrenen Mittelfeldspieler schließt sich auch Angreifer Jannis Schliesing (20) dem Team von Iraklis Metaxas an. Schliesing kommt vom Drittliga-Absteiger RW Oberhausen. Beide erhielten einen Zweijahres-Vertrag bis zum Sommer 2014.

Mehr als 300 Profi-Spiele hat Grammozis bestritten, 143 in der 1. Liga für Kaiserslautern, Hamburg und Köln. „Er ist sportlich, charakterlich und aufgrund seines Erfahrungsschatzes als Profi eine große Verstärkung für uns“, sagt Metaxas. Grammozis selbst, geboren in Wuppertal, erklärt: „Ich fühle mich Deutschland und insbesondere dem Ruhrgebiet sehr verbunden. Für mich stand daher fest, dass ich hier meine aktive Karriere als Spieler beenden werde.“ Er wolle „ein Vorbild für die jungen Spieler“ sein, zudem nimmt er ab Oktober am B-Lizenz-Trainerlehrgang teil.

Als einen Stürmer mit viel Entwicklungs-Potenzial bewertet der VfL indes Jannis Schliesing. 14 Mal spielte der Münsteraner für RWO in der 3. Liga, wurde aber meist nur eingewechselt, erzielte kein Tor. Und: Seit Februar laboriert er an einer Kreuzbandverletzung. Metaxas: „Der Heilungsprozess verläuft sehr gut. Wir sind zuversichtlich, dass Jannis noch im Laufe der Hinrunde eine wertvolle Hilfe für die Mannschaft sein wird.“

red.


Kommentare
Aus dem Ressort
Carbons bleiben dank Kantersieg erstklassig
Jugendbasketball
Mit einem Kantersieg am vorletzten Spieltag sicherte sich die Basketballkooperation vom SV Derne und den VfL AstroStars das Bundesliga-Ticket für die kommende Spielzeit. Dabei kamen zwar die abgeschlagenen U16-Talente des UBC Münster zur Lieblingsadresse der Carbons in die Dortmunder Brügmannhalle.
Charlotta Gehrke schießt Waldesrand ins Finale
Frauenfußball
Große Überraschung am Waldesrand: Erneut schaltete die elf von Trainer Malte Schnittger ein höherklassiges Team aus und steht nun verdient im Finale des Westfalenpokals. Gegner dort ist entweder der vfL Billerbeck oder die Warendorfer SU.
AstroStars setzen auf Kai Schulze
Basketball
Der eine Kai (Friedrich) hat lange mit sich gerungen und dann der Familie den Vorzug gegeben, nun rückt ein anderer Kai an seine Stelle. Mit Kai Schulze als Chef-Trainer planen die Zweitliga-Basketballer der VfL AstroStars die Zukunft. Petar Topalski soll als Co-Trainer an Bord bleiben.
PSV-Judoka unterliegen beim Saisonauftakt überraschend knapp
Judo 2. Bundesliga
Neuzugang Michel Verhagen brilliert mit starkem Debüt
Bapoh ist der Matchwinner gegen Essen
Jugendfußball
Bochums U15 gewinnt das Derby gegen RWE. Wattenscheids B-Junioren hingegen kassieren eine empfindliche Niederlage
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
SG Wattenscheid 09 - Sportfreunde: Siegen 0:2
Bildgalerie
Regionalliga
Fußball-Camp in Wattenscheid
Bildgalerie
Fußball
Big Points für den VfL Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
Landesliga-Derby in Linden
Bildgalerie
6:2