Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball Regionalliga

Grammozis soll VfL-Talente führen

22.05.2012 | 16:48 Uhr
Grammozis soll VfL-Talente führen
Routinier Dimitrios Grammozis soll den Talenten des VfL Bochum in der kommenden Regionalliga-Saison Halt geben. Foto: VfL

Der VfL Bochum hat für seine Regionalliga-Mannschaft den Routinier Dimitrios Grammozis (33) von AO Kerkyra und Sturmtalent Jannis Schliesing von RW Oberhausen verpflichtet. Beide erhielten Zwei-Jahres-Verträge.

In der kommenden Saison geht es in der Regionalliga wieder um mehr als „Ehre“ und „Empfehlung“ - um den Klassenerhalt. Vor diesem Hintergrund ist der neueste Zugang des VfL II zu sehen: Dimitrios Grammozis, 33, wechselt vom griechischen Erstligisten AO Kerkyra zur U 23 des VfL, er soll sie führen. Neben dem erfahrenen Mittelfeldspieler schließt sich auch Angreifer Jannis Schliesing (20) dem Team von Iraklis Metaxas an. Schliesing kommt vom Drittliga-Absteiger RW Oberhausen. Beide erhielten einen Zweijahres-Vertrag bis zum Sommer 2014.

Mehr als 300 Profi-Spiele hat Grammozis bestritten, 143 in der 1. Liga für Kaiserslautern, Hamburg und Köln. „Er ist sportlich, charakterlich und aufgrund seines Erfahrungsschatzes als Profi eine große Verstärkung für uns“, sagt Metaxas. Grammozis selbst, geboren in Wuppertal, erklärt: „Ich fühle mich Deutschland und insbesondere dem Ruhrgebiet sehr verbunden. Für mich stand daher fest, dass ich hier meine aktive Karriere als Spieler beenden werde.“ Er wolle „ein Vorbild für die jungen Spieler“ sein, zudem nimmt er ab Oktober am B-Lizenz-Trainerlehrgang teil.

Als einen Stürmer mit viel Entwicklungs-Potenzial bewertet der VfL indes Jannis Schliesing. 14 Mal spielte der Münsteraner für RWO in der 3. Liga, wurde aber meist nur eingewechselt, erzielte kein Tor. Und: Seit Februar laboriert er an einer Kreuzbandverletzung. Metaxas: „Der Heilungsprozess verläuft sehr gut. Wir sind zuversichtlich, dass Jannis noch im Laufe der Hinrunde eine wertvolle Hilfe für die Mannschaft sein wird.“

red.



Kommentare
Aus dem Ressort
2000 Karten für das Bayern-Spiel verkauft
Freundschaftsspiel
Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den FC Bayern München im Januar hat begonnen. Rund 2000 Karten für die Partie gegen den Deutschen Meister waren wenige Stunden nach dem Start bis Mittwoch Mittag bereits verkauft, und zwar nur an Vereinsmitglieder.
PSV Bochum und Neuruhrort verlieren gegen Favoriten
Kreispokal
Keine großen Überraschungen gab es zum Auftakt der 3. Runde im Fußball-Kreispokal. So schieden die Bezirksligisten PSV Bochum und FC Neuruhrort trotz guter Leistungen gegen die klassenhöheren SV Herbede und Hedefspor Hattingen aus.
Nicole Fischer meldet sich mit Platz eins und zwei zurück
Tischtennis
Zurück auf der Bildfläche: Nicole Fischer, die jahrelang für den TV Gerthe in der Regionalliga erfolgreich aufspielte und jetzt wieder für ihren Heimatverein TuS Querenburg in der Herren-Kreisklasse aufschlägt, hat bei den Bezirksmeisterschaften in Sundern die Plätze eins und zwei belegt.
Kreative Weltmeister auf einem Rad
Einrad-Hockey
Als Rene Mischliwietz und seine vier Bochumer Mitspieler Lukas und Stefan Gers, Ben Behrens und Maxi Jaik im Juni nach Kanada gereist sind, hätte keiner von ihnen damit gerechnet, eventuell mal von der Oberbürgermeisterin ihrer Heimatstadt, Dr. Ottilie Scholz, geehrt zu werden.
Grumme fehlten Spieler und der Glaube
Volleyball
Verbandsligist Eintracht Grumme hatte bei der 0:3-Niederlage bei m VV Humann IV nicht viel zu bestellen. Zu groß war der durch die Ferienzeit verursachte Aderlaß bei den Bochumern. Trainer klaus Blüggel hätte sich einen anderen Spieltermin gewünscht.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09 - FC Hennef 05: 3:1
Bildgalerie
Regionalliga
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
AstroStars siegen daheim
Bildgalerie
Basketball