Fünf Athleten des TVW im „Top-Team“

Fünf Athleten des TV Wattenscheid 01 zählen zum besonders geförderten Top-Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes: Rekordsprinter Julian Reus (100m), Robin Erewa (200m), Daniel Jasinski (Diskus), Sosthene Moguenara (Weitsprung) und Malte Mohr (Stabhochsprung). Zum vergleichbaren Pool für Talente, dem Junior-Elite-Team, zählt Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz.

Darüber hinaus können sich weitere etablierte Wattenscheider Hoffnungen machen, beim Saisonhöhepunkt, der Weltmeisterschaft im chinesischen Peking, dabei zu sein. Allen voran Sprint-Oldie Alexander Kosenkow (37), der offenbar nicht müde wird und in der Staffel der Nationalmannschaft in den letzten Jahren meist stark lief. Kosenkow zählt über 200m auch noch zum A-Kader des DLV. Als B-Kader-Athleten haben auch Christian Blum, zuletzt Ersatzläufer der DLV-Sprint-Staffel, Denise Krebs (1500m), Eleni Gebrehiwot (10000m) und Deutschlands beste 400m-Läuferin Esther Cremer Chancen auf ein WM-Ticket. Ihr Comeback nach langer Verletzung gibt Kugelstoßerin Denise Hinrichs - zunächst mit der Hoffnung auf eine gute Hallen-DM. Foto: W. Birkenstock