Favoritensiege in der Halle bei den A-Junioren

Es geht wieder um viele Pokale in der Halle.
Es geht wieder um viele Pokale in der Halle.
Foto: Fischer
Was wir bereits wissen
An diesem Wochenende steigt die vierte und letzte Runde der Vorrunden-Turniere bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Jugend. Bei den A-Junioren stehen die acht Finalisten bereits fest.

Fünf Turniere der Vorrunde stehen noch aus, dann stehen alle Teilnehmer der Endrunde fest: Beim 27. Stadtwerke-Hallencup der Bochumer Fussballjugend geht es richtig rund (s.a.: Meldung 2. Seite).

In stolzen 23 Vorrunden-Turnieren, von der A- bis zur F-Jugend, wurden und werden in den verschiedenen Bezirken jeweils die acht Endrunden-Teilnehmer gesucht. Das Show-Down steigt dann am Karnevals-Wochenende, 14./15. Februar, in den Hallen des Schulzentrums an der Markstraße.

Bei der A-Jugend ist die Vorrunde bereits beendet, da es in der höchsten Altersklasse nicht genug Teams für vier Turniere gab. Daher haben sich hier nicht nur die Finalisten, sondern auch noch zwei Drittplatzierte für die Endrunde qualifiziert. Im Bezirk Nord/Ost standen sich der SV Langendreer 04 und BV Hiltrop im Finale gegenüber. Das Duell der beiden Favoriten dieses Bezirks entschied die Manschaft aus Langendreer mit 3:2 für sich. Den dritten Platz belegte der TuS Kaltehardt, was aber nicht für die Endrunde reichen sollte.

Auch im Westen gab es einen Favoritensieg: Die DJK TuS Hordel gewann das Finale gegen Eintracht Grumme nach 0:2-Rückstand mit 5:3 nach Neunmeterschießen. Andes als in der Gruppenphase, als Grumme den Landesligisten mit 2:1 besiegt hatte. Dritter wurde der SV Höntrop, der sich im Halbfinale den Hordelern nach Neunmeterschießen geschlagen geben musste. Trotzdem zog die A-Jugend des SVH als Drittplatzierter in die Endrunde ein.

Im Vorrundenturnier Süd/Südwest standen sich die Bezirksligisten SC Weitmar 45 und SF Altenbochum gegenüber, Weitmar setzte sich durch. Dritter wurde Concordia Wiemelhausen, die in die Endrunde einziehen konnte.

Die vierte und letzte Runde bei den Vorrunden-Turnieren der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft für die Jugend steht an. Bis auf ein B-Jugend-Turnier finden alle Spiele in den Hallen I oder II an der Markstraße statt. F-Junioren: Die Vorrunde des Bezirks Mitte steigt heute (7.). E-Junioren: Das Vorrundenturnier des Bezirks West findet morgen (8.) statt. D-Junioren: Auch hier steht das „West“-Turnier noch aus, ebenfalls morgen. Bei den C-Junioren treten morgen (8.) die Teams des Bezirks Mitte an. Bei den B-Junioren stehen zwei Turniere aus, beide heute: An der Markstraße spielen die Teams aus Mitte, im SZ Westenfeld treffen sich die Teams des Westens.

Die Auslosung für die Endrunde findet am kommenden Dienstag statt.