Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Umgebaute Abwehrreihe überzeugt

Enzmann trifft und hält SG 09 auf Kurs

04.11.2012 | 18:02 Uhr
Enzmann trifft und hält SG 09 auf Kurs
Ersetzte auf dem Flügel Milko Trisic: Wattenscheid Kevin Brümmer (2.v.li.).Foto: Gero Helm

SG Wattenscheid 09 -
TSG Sprockhövel 1:0 (1:0)

SG 09: Fronczyk - Rathmann (56. Issa), Melchner, Thamm (33. Luvuezo), Andersen - Lehmann, Zajas - Enzmann (67. Buckmaier), Sarisoy, Brümmer - Ersoy

Tor: 1:0 Enzmann (45.)

Das Spitzentrio der Fußball-Oberliga setzt sich immer weiter ab: Die SG Wattenscheid 09 hat mit dem 1:0 (1:0) gegen die TSG Sprockhövel ihre Tabellenführung manifestiert. Dem Primus auf den Fersen bleiben aber sowohl der SV Lippstadt als auch der TuS Erndtebrück.

Es war eine „relativ ausgeglichene Partie“, sagte 09-Trainer André Pawlak nach dem neunten Saisonsieg im zwölften Spiel. Er hatte den an der Schulter verletzten Flügelstürmer Milko Trisic überraschend durch Kevin Brümmer ersetzt und musste gleich zweimal verletzungsbedingt wechseln. Innenverteidiger Alexander Thamm schied mit Rückenproblemen aus, Rechtsverteidiger Marvin Rathmann zog sich einen Nasenbeinbruch zu. Trotz dieser Defensiv-Umbauten blieb 09 defensiv sicher.

„Dafür ein Riesen-Kompliment. Das war ein Kampfspiel“, meinte Pawlak, der nur einmal die Luft anhalten musste. Emre Yesilova lief allein auf Lukas Fronczyk zu, legte sich den Ball aber zu weit vor (65.).

Zu diesem Zeitpunkt hatte die SG schon 1:0 geführt: Der in Top-Form befindliche Leon Enzmann staubte nach einem Sarisoy-Schuss ab (45.). Einziger Kritikpunkt Pawlaks: Kontersituationen wurden teilweise zu schludrig ausgespielt, zahlreiche Großchancen nicht genutzt.

Felix Groß



Kommentare
Aus dem Ressort
Allievi will „schlauen Fuchs“ Koppmann im Derby überlisten
Landesliga
Man kennt sich, man schätzt sich. Was nicht verwundert, denn in den letzten zwei Jahren sind der Günnigfelder Willi Koppmann und Sergio Allievi ja auch schon jeweils zwei Mal aufeinandergetroffen – damals allerdings noch in der Bezirksliga, als Allievi Trainer in Eppendorf war. Das morgige Derby...
Weniger Profis für die U23
Regionalliga
Im Schicksals-Spiel gegen Schalke sollen nicht wieder sechs Spieler vom Zweitligisten mitspielen. Reis: „Wir können uns keine Aussetzer mehr erlauben und werden nur noch punktuell Leute von oben mitnehmen. Nur, wenn es für beide Seiten Sinn macht.“
Wattenscheider Kellerduell zwischen den Reserveteams
Fußball Bezirksliga
Arminia muss auf vier Stammkräfte verzichten
Cendrowski tritt in Sevinghausen von allen Ämtern zurück
Prügelei
Rund anderthalb Wochen nach der großen Schlägerei in Rüdinghausen trat der Trainer des involvierten FSV Sevinghausen, Achim Cendrowski, zurück. Zudem gab er auch seine Posten als Sportlicher Leiter und 2. Vorsitzender bei dem Kreisliga-B-Verein auf. Die Polizei ermittelt noch.
In Herten muss ein Sieg her für die AstroStars Bochum
Basketball
Das zweite Derby der 2. Basketball Bundesliga Pro B Saison liegt vor den VfL AstroStars Bochum, die nach zwei knappen Niederlagen in Folge gegen die Hertener Löwen um 19.30 Uhr in der Rosa-Parks Gesamtschule Herten wieder in die Spur finden wollen.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
RWE besiegt Wattenscheid 6:0
Bildgalerie
Rot-Weiss Essen
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09 - FC Hennef 05: 3:1
Bildgalerie
Regionalliga
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL