Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball - Aufstiegsrelegation

Eklat im Aufstiegskampf

15.06.2012 | 18:16 Uhr
Eklat im Aufstiegskampf
Hält eine „lebenslange Sperre“ für möglich: Schiedsrichter-Boss Theo Mennecke im Kreise seiner Kollegen. Foto: Walter Fischer

Das vorzeitige Ende eines Fußballspiels: Getreten und geschlagen wurde in der Aufstiegsrelegation - zur Kreisliga A - zwischen RW Leithe II und der DJK Hiltrop-Bergen. Im Zentrum der Untersuchungen zu diesem Fall nicht zu tolerierender Gewalt stehen Spieler aus Hiltrop-Bergen.

Eklat im Kampf um den Aufstieg in die Kreisliga A: Die Partie zwischen RW Leithe II und DJK Hiltrop-Bergen wurde in der Nachspielzeit abgebrochen - beim Stande von 1:0 für Leithe und nach dem zweiten Platzverweis für einen DJK-Akteur. Flaschen flogen, ein Hiltroper Spieler soll einem am Boden liegenden Leither gegen den Kopf getreten haben, die Ordner des ausrichtenden FSV Sevinghausen wurden von Hiltroper Spielern angegriffen und geschlagen. Sechs Polizeibeamte waren nötig, um die Tumulte zu beenden. „Das kann man nicht akzeptieren“, sagte der Schiedsrichter-Chef des Fußballkreises, Theo Mennecke. Sollte der Tritt gegen den Kopf bewiesen werden können, droht dem Täter laut Mennecke eine „lebenslange Sperre“. Die Spruchkammer des Kreises ist nun gefordert.



Kommentare
16.06.2012
21:18
Eklat im Aufstiegskampf
von Uwe-147 | #1

unfassbare Zustände im Kreiligafußball.....einige lernen es nie und sind in meinen Augen total bescheuert!!!!

Aus dem Ressort
Der VfL Bochum braucht die Trendwende
VfL Bochum
„Ich weiß ob der Atmosphäre, dass ein Sieg her muss.“ Nach nun sechs sieglosen Spielen und nach dem immer noch schmerzhaften Aus im DFB-Pokal muss am Sonntag (13.30 Uhr) im rewirpower-Stadion gegen den TSV 1860 München dringend ein Erfolgserlebnis her für den VfL Bochum.
Dariusz Wosz fordert volle Konzentration
Jugendfußball
die U19 des VfL Bochum hat in den letzten Wochen viel Boden verloren und kann sich keine weiteren Aussetzer erlauben. Gegen Viktoria Köln, so Trainer Dariusz Wosz, sei in allen Mannschaftsteilen volle Konzentration gefordert, um die Punkte in Bochum zu behalten.
09 kann sich weiter von der Abstiegszone entfernen
Regionalliga
Fünfhundertundneun. So viele, oder besser: wenige Zuschauer hatten sich vor ziemlich genau zwei Wochen im Lohrheidestadion versammelt, um das 3:1 gegen Schlusslicht Hennef zu sehen. Damit sich die Zuschauerresonanz beim heutigen Heimspiel gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf (Anpfiff: 19.30 Uhr,...
Guder erwartet eine Reaktion
Landesliga
Seit rund vier Monaten ist Thomas Guder nun schon Trainer beim Landesligisten SV Höntrop, das Heimspiel gegen den CSV SF Linden (Sonntag, 14.30 Uhr, Preins Feld) ist für ihn sein zweites Derby. Sein erstes war beim VfB Günnigfeld gleich am ersten Spieltag mit 1:4 ordentlich in die Binsen gegangen –...
VfL entgehen 650.000 Euro - Luthe nimmt Team in die Pflicht
Finanzen
Nach der 1:2-Niederlage in der 2. Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Dynamo Dresden finden der Kapitän des VfL Bochum, Torwart Andreas Luthe, und auch Torjäger Simon Terodde selbstkritische Worte. Innenverteidiger Patrick Fabian kehrte am Mittwoch ins Training zurück.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
RWE besiegt Wattenscheid 6:0
Bildgalerie
Rot-Weiss Essen
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09 - FC Hennef 05: 3:1
Bildgalerie
Regionalliga
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL