Ein Trio des TVW startet bei der Team-EM

Ein Trio vom TV Wattenscheid 01 gehört zum Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für die Team-Europameisterschaft in Russland: Weitspringerin Sosthene Moguenara ist ebenso dabei wie die Sprinter Robin Erewa und Alexander Kosenkow.

Moguenara, Zweite der Hallen-EM, steht mit 6,80 Metern auf Platz zwei der deutschen Jahresbestenliste, die WM-Norm für Peking hat sie erfüllt. Erewa geht über 200 Meter an den Start. Der Staffel-EM-Dritte hat mit 20,49 Sekunden ebenfalls schon die WM-Norm geknackt. Der Deutsche Meister und Hallenmeister wurde auch für die 4x100-Meter-Staffel nominiert – zusammen mit Wattenscheids Dauerrenner Alexander Kosenkow, Medaillengewinner der World Relays auf den Bahamas 2015. Insgesamt 49 deutsche Athletinnen und Athleten fliegen am Donnerstag nach Russland. Deutschland geht in Tscheboksary, der Hauptstadt der autonomen Republik Tschuwaschien, als Titelverteidiger an den Start.