Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Bochum

Ein Sieg, eine Niederlage

20.10.2008 | 22:05 Uhr

Damit sind die Regionalligadamen aus Gerthe ganz zufrieden

Damen, Regionalliga DJK SF Rheydt TV Gerthe 8:5 TV Gerthe: Jochmann 0:3, Bauer 1:1, Fischer 3:0, Kaibel 1:2; Jochmann/Fischer 0:1, Bauer/Kaibel 0:1.

Dream Team Reckling.

TV Gerthe 6:8 TV Gerthe: Jochmann 2:1, Bauer 2:1, Fischer 2:1, Kaibel 1:2; Jochmann/Fischer 1:0, Bauer/Kaibel 0:1.

Ein Sieg, eine Niederlage: Mit dieser Wochenend-Bilanz können die Regionalliga-Damen des TV Gerthe nach dem Doppelspieltag zufrieden sein. Am Samstag reichte es in der spannenden Partie in Rheydt nicht ganz. Beim 5:8 war es Katja Jochmann, die nicht ein Spiel gewinnen konnte und diese Erklärung für ihr Leistungstief parat hat. "Ich musste im Sommer meinen Rückhandbeleg wechseln, weil der alte, den ich acht Jahre gespielt habe, verboten wurde. Mit dem neuen musste ich meine Technik umstellen, damit bin noch zu unsicher."

Dafür ist im Moment Verena Bauer super drauf. Die Offensivspielerin tritt mit großem Selbstvertrauen an und gewinnt nun auch die knappen Sätze. Wie auch Nicole Fischer, die am gesamten Wochenende fünf von sechs Einzeln gewann. Jochmann sagt dazu: "Ich bin die einzige, die in der Formkrise steckt. So können mich jetzt die anderen retten, vorher war es anders herum."

Beim Aufsteiger Recklinghausen, der mit der Bochumerin Juliana Klinge an Position eins antrat, konnten aber wieder alle Gertherinnen zum Erfolg beitragen. "Das war ein wichtiger Sieg, denn jetzt kommen die harten Gegner, gegen die es unwahrscheinlich ist zu punkten", meinte Jochmann, die im Gegensatz zu Bauer und Fischer gegen Klinge gewinnen konnte.

Gerthes Damen liegen als Tabellenfünfter gut im Rennen, müssen aber noch gegen die vier davor platzierten Mannschaften antreten. Nächster Gegner: Tabellenführer Eitorf.


Kommentare
Aus dem Ressort
FCN hofft auf wichtige Punkte
Fußball Bezirksliga
Concordias Wartala fällt mit Kreuzbandriss sieben Monate aus
„Keine Angst“ vor dem Spitzenreiter
Fußball - Regionalliga
U23-Trainer Thomas Reis will die Überraschung gegen Fortuna Köln - die haben eine fast makellose Bilanz gegen zweite Mannschaften. Albert Streit ist aber verletzt.
SG 09 zieht sich achtbar aus der Affäre: 1:2 in Köln
Regionalliga
Drei bis sechs Punkte braucht die SG Wattenscheid 09 wohl noch, um diese kleine Sensation namens Regionalliga-Klassenerhalt dingfest zu machen – aus Köln allerdings kehrte die Mannschaft von André Pawlak am Donnerstagabend mit leeren Händen zurück.
„Natürlich gucken wir nach oben“
Westfalenliga
Ein bisschen abgedroschen ist das Sprichwort mit dem Hochmut und dem Fall ja schon, aber Carsten Blankenagel, Trainer des Westfalenliga-Dritten DJK TuS Hordel, trifft’s damit auf den Punkt. Mit 3:1 hatte sein Team am Sonntag noch den Spitzenreiter TSV Marl-Hüls geschlagen, um vorgestern im...
Zur Abwechslung mal Fußball
Wattenscheid 09
Es ist viel passiert in den letzten Tagen, und bereits heute (19.30 Uhr, Höhenberg) geht’s für die SG Wattenscheid 09 im Pflichtspielbetrieb beim FC Viktoria Köln weiter. Bis Dienstagabend hatte noch ein Boykott der Partie im Raum gestanden, inzwischen sind aber alle Februar-Gehälter überwiesen...
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
SG Wattenscheid 09 - Sportfreunde: Siegen 0:2
Bildgalerie
Regionalliga
Fußball-Camp in Wattenscheid
Bildgalerie
Fußball
Big Points für den VfL Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
Landesliga-Derby in Linden
Bildgalerie
6:2