Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Bochum

Ein Sieg, eine Niederlage

20.10.2008 | 22:05 Uhr

Damit sind die Regionalligadamen aus Gerthe ganz zufrieden

Damen, Regionalliga DJK SF Rheydt TV Gerthe 8:5 TV Gerthe: Jochmann 0:3, Bauer 1:1, Fischer 3:0, Kaibel 1:2; Jochmann/Fischer 0:1, Bauer/Kaibel 0:1.

Dream Team Reckling.

TV Gerthe 6:8 TV Gerthe: Jochmann 2:1, Bauer 2:1, Fischer 2:1, Kaibel 1:2; Jochmann/Fischer 1:0, Bauer/Kaibel 0:1.

Ein Sieg, eine Niederlage: Mit dieser Wochenend-Bilanz können die Regionalliga-Damen des TV Gerthe nach dem Doppelspieltag zufrieden sein. Am Samstag reichte es in der spannenden Partie in Rheydt nicht ganz. Beim 5:8 war es Katja Jochmann, die nicht ein Spiel gewinnen konnte und diese Erklärung für ihr Leistungstief parat hat. "Ich musste im Sommer meinen Rückhandbeleg wechseln, weil der alte, den ich acht Jahre gespielt habe, verboten wurde. Mit dem neuen musste ich meine Technik umstellen, damit bin noch zu unsicher."

Dafür ist im Moment Verena Bauer super drauf. Die Offensivspielerin tritt mit großem Selbstvertrauen an und gewinnt nun auch die knappen Sätze. Wie auch Nicole Fischer, die am gesamten Wochenende fünf von sechs Einzeln gewann. Jochmann sagt dazu: "Ich bin die einzige, die in der Formkrise steckt. So können mich jetzt die anderen retten, vorher war es anders herum."

Beim Aufsteiger Recklinghausen, der mit der Bochumerin Juliana Klinge an Position eins antrat, konnten aber wieder alle Gertherinnen zum Erfolg beitragen. "Das war ein wichtiger Sieg, denn jetzt kommen die harten Gegner, gegen die es unwahrscheinlich ist zu punkten", meinte Jochmann, die im Gegensatz zu Bauer und Fischer gegen Klinge gewinnen konnte.

Gerthes Damen liegen als Tabellenfünfter gut im Rennen, müssen aber noch gegen die vier davor platzierten Mannschaften antreten. Nächster Gegner: Tabellenführer Eitorf.



Kommentare
Aus dem Ressort
08 II hofft auf Punkte für die Moral
Fußball Bezirksliga
Eppendorf wieder mit Isaac Korbea und Matthias Gebauer. Neuruhrorts Trainer Bayram Kollu hört nach dem letzten Spiel der Hinrunde auf
Hordel will Marl-Hüls den Spaß nehmen
Westfalenliga
Die 1:2-Pleite gegen den DSC Wanne-Eickel hat die DJK TuS Hordel soweit verdaut, viel Zeit zum Nachtrauern war den Grün-Weißen aber ja ohnehin nicht geblieben. Im Kreispokal gewann Hordel vor Wochenfrist standesgemäß mit 4:1 in Kaltehardt, jetzt wartet die Partie beim Tabellenzweiten TSV Marl-Hüls...
AstroStars Bochum wollen daheim eine Macht bleiben
Basketball
Im Heimspiel gegen Stahnsdorf am Samstag (19 Uhr) wollen die AstroStars Bochum erneut ihre Heimstärke demonstrieren, nachdem sie zuletzt auswärts klar verloren hatten. Der Bulgare Ilko Nanev ist nicht mehr dabei, er bat um eine vorzeitige Vertragsauflösung.
Bollwerk der Liga zu Gast in der Lohrheide
Regionalliga
Es sah lange nicht danach aus, aber gerade noch rechtzeitig hat Bochums U23 sich die Grundlage für eine versöhnliche Weihnachtszeit geschaffen. Drei wichtige Spiele stehen für den VfL bis zur Winterpause noch an, dann wollen die Bochumer über dem Strich stehen: Am Samstag ist Verl im...
Gesell: „Wir haben nichts zu verlieren“
Frauenfußball
Die Zweitliga-Frauen des VfL Bochum sind in ihrem Heimspiel gegen den Tabellenführer Werder Bremen krasser Außenseiter. Trainerin Sabrina Gesell hofft darauf, den Spitzenreiter mit guten Kontern überraschen zu können.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Verbandspokal
Bildgalerie
Fußball
ReWIRpower B-Juniorinnen
Bildgalerie
Bochum
ReWIRpower A-Junioren
Bildgalerie
Bochum
ReWIRpower C-Junioren
Bildgalerie
Bochum