Drei Tage ganz im Zeichen des Reitsports

Von Freitag 15 Uhr bis Sonntag 17.30 Uhr findet beim Reitverein St. Hubertus Herne/Bochum-Gerthe an der Holthauser Str. 91 das diesjährige große Reit- und Springturnier statt. Auf der ganzen Reitanlage ist etwas los: Während in den Hallen Dressurprüfungen vom Reiterwettbewerb bis zur Klasse M stattfinden, stehen auf dem Außenplatz die Springprüfungen auf dem Programm.

Besondere Highlights sind hier am Freitagnachmittag ab 16 Uhr die Geländeritte, bei denen über feste Hindernisse auch über die angrenzende Weide geritten werden. Der Samstag startet morgens mit L-Dressuren und Springprüfungen der Klasse A und wird mit einem Springen der Klasse M mit Stechen gegen 21 Uhr enden. Am frühen Sonntagmorgen gehen ab 8 Uhr die M-Dressurreiter an den Start. Neben Dressurprüfungen der Klassen A-L in den Hallen finden auf dem Springplatz Prüfungen für Klein und Groß statt. Wie jedes Jahr kommt der Spaß nicht zu kurz: Um 14.15 Uhr können Reiter und Hundeführer bei der „Pferd und Hund“-Prüfung angefeuert werden. Den spannenden Abschluss findet das Turnier ab 17.30 Uhr in der M-Springprüfung.

Mehr Informationen zu den Startzeiten der Prüfungen finden Sie unter: www.reitverein-hubertus-herne.de/turniere