Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball-Westfalenliga

Hordel verspielt Führung / SW Wattenscheid 08 siegt 3:1

28.10.2012 | 19:49 Uhr
Hordel verspielt Führung / SW Wattenscheid 08 siegt 3:1
Auch Torschütze Serdar Bastürk war nach dem 1:1 gegen Wickede geknickt.Foto: Olaf Ziegler

Schon wieder ein 1:1, schon wieder eine Führung verspielt: Die DJK TuS Hordel hat an den letzten beiden Spieltagen vier Punkte verschenkt. Diesmal kam der BV Westfalia Wickede, Angstgegner der Grün-Weißen, zu einem schmeichelhaften Remis.

DJK TuS Hordel - BV Westfalia Wickede 1:1 (0:0)

DJK: Kampschäfer - Sell, Büscher, M. Wagener, Thormann - P. Rudolph - Bastürk, K. Rudolph (72.Ginczek), Krüger, Debski (46. Severich) - A. Wagener

Tore: 1:0 Bastürk (49.), 1:1 Lipki (63.)

Schon wieder ein 1:1, schon wieder eine Führung verspielt: Die DJK TuS Hordel hat an den letzten beiden Spieltagen vier Punkte verschenkt. Diesmal kam der BV Westfalia Wickede, Angstgegner der Grün-Weißen, zu einem schmeichelhaften Remis.

Einigermaßen frustriert wirkten Spieler wie Trainerteam nach dem Schlusspfiff. Denn hätten die Grün-Weißen ihre spielerische Überlegenheit, vor allem in der ersten Hälfte, in mehr Tore umgemünzt - die Elf von Frank Wagener wäre wohl gar nicht mehr in die Bredouille gekommen. Die nahezu beste Halbzeit der Saison spielte die DJK in den ersten 45 Minuten. Viele Ballgewinne, aggressiv geführte Zweikämpfe, ein prima Umschaltverhalten: Die Gäste wussten gar nicht, wie ihnen geschah gegen sehr dynamische Gastgeber.

Allerdings: Bei den Hordelern fehlte nach hervorragenden Kontern der finale Pass. Hier noch ein Haken, da noch eine Drehung - so kam Wickede in der ersten Hälfte mit dem Schrecken davon. Auch, weil Mirko Krüger (28.) und Alexander Wagener (37.) jeweils frei aus rund elf Metern verschossen hatten.

Kurz nach der Pause wurden die Hordeler noch zielstrebiger, erzielten früh die verdiente Führung. Die scharfe Hereingabe von Phillip Severich verwertete Serdar Bastürk am langen Pfosten (49.). Das Fundament für einen Sieg war gelegt. Doch Wickede, eine ähnlich spritzige Mannschaft wie die Hordeler, wurde jetzt stärker, hatte mehr Räume im Mittelfeld. Spätestens nach dem 1:1 (63.) hatte die DJK den Faden verloren, kam kaum noch zu Kombinationen. In der hochspannenden Schlussphase spielten beide Teams voll auf Sieg, konnten aber keine Entscheidung mehr herbeiführen.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Hordel verspielt Führung / SW Wattenscheid 08 siegt 3:1
    Seite 2: SW Wattenscheid 08 - SuS Langscheid/Enkhausen

1 | 2

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Budokan Bochum feiert Philipp Tepel
Karate
Nach zwölfjähriger Sendepause hat Budokan Bochum wieder einen Deutschen Meister. Philipp Tepel erkämpfte sich in Aschaffenburg den Titel.
EM-Trio des VfL Bochum startet am Mittwoch gegen Belgien
U17-EM
Mit einem Quartett ist der VfL Bochum bei der U17-EM in Bulgarien vertreten. Drei Talente spielen für den DFB, Pavlidis tritt für Griechenland an.
THC unterliegt Ratinger Reserve
Tennis
In ihrem ersten Saisonspiel mussten sich die Regionalliga-Damen des THC im VfL Bochum der Zweitvertretung des Ratinger TC GW geschlagen geben.
Fehlstart für die Bochumer Klubs
Tennis
Bis auf den TC Südpark zogen alle Bochumer Spitzenklubs zum Saisonstart den Kürzeren. Hart erwischte es die TG Friederika mit dem 0:9 in...
Union Bergen liefert Gala im Derby ab
Frauenfußball
Das Führungsduo liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Borussia Dröschede spürt weiter den Atem von Verfolger Union Berlin im Nacken.
Fotos und Videos
VfL Bochum U23 - FC Schalke U23: 1:2
Bildgalerie
Regionalliga
RWE schießt Wattenscheid Richtung Abstieg
Bildgalerie
Regionalliga
VfB Günnigfeld - CSV SF Linden: 0:1
Bildgalerie
Landesliga
VfL Bochum verliert
Bildgalerie
2. Bundesliga
article
7238899
Hordel verspielt Führung / SW Wattenscheid 08 siegt 3:1
Hordel verspielt Führung / SW Wattenscheid 08 siegt 3:1
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bochum/die-leistung-stimmt-der-ertrag-nicht-id7238899.html
2012-10-28 19:49
Bochum