Concordia feiert 2:1-Erfolg

Im ersten Testspiel der Wintervorbereitung hat der Bezirksliga-Spitzenreiter Concordia Wiemelhausen mit einem 2:1-Erfolg über den Landesligisten DJK Arminia Klosterhardt überzeugt. Zu Beginn der Partie lief es indes noch nicht richtig rund für die Gastgeber der Glücksburger Straße: Wiemelhausen stand defensiv nicht sonderlich sicher und kassierte folgerichtig bereits nach 15 Minuten das 0:1. Zum Ende der ersten Hälfte hatten sowohl Kamil Kokoschka als auch Max Schreier den Ausgleich auf dem Fuß, beide vergaben jedoch knapp.

„Im zweiten Durchgang wurde es aber deutlich besser. Wir haben unsere Chancen konsequenter genutzt und standen defensiv wieder sehr sicher“, sagte Concordias Trainer Jürgen Heipertz.

Für die Wende sorgte letztlich Max Schreier, der erst egalisierte (60.) und schließlich auch den 2:1-Siegtreffer über die Linie drückte. „Dafür, dass die Platzverhältnisse ziemlich bescheiden waren, haben wir einen guten ersten Test abgeliefert“, resümierte Heipertz zufrieden.


Weitere Testspielergebnisse des Wochenendes: SG Wattenscheid 09 II - SV Höntrop 1:3 (1:1), SF Altenbochum - DJK Arminia Bochum 1:5 (1:1), SV Herbede - SC Post Altenbochum 4:2 (2:0), FC Kray II - SC Weitmar 45 2:3 (1:2), FC Neuruhrort - SG Linden-Dahlhausen 1:0 (0:0).