BW-Frauen bleiben zusammen

Genau vor einem Jahr, zu Beginn der Saison 2014, gründete sich beim SV Blau-Weiß Bochum die erste Bochumer Triathlon-Damenmannschaft. Einige Monate später war bereits der erste Erfolg geschafft: das Team kämpfte sich an die Spitze der Triathlon-Regionalliga und sicherte sich somit einen Aufstiegsplatz in die NRW-Liga.

Für 2015 bleibt der Kern des Teams unverändert. Melanie Kroninger, Anna Fischer, Meike Woger, Tina Vordenbäumen, Vanessa Bartsch und Dorothee Kallert bleiben dem Team für die anstehenden Wettkämpfe in 2015 erhalten. Daneben kann sich das Team über weitere Unterstützung freuen: Mit Julia Mihajlovic und Esther Hoolt kamen über den Winter zwei junge und ehrgeizige Athletinnen zum Blau-Weiß Bochum.

Die Damen-Mannschaft startet in die NRW-Liga-Saison am 31. Mai in Harsewinkel. Dann folgen Wettkämpfe in Steinbeck (21. Juni), Verl (19. Juli), Krefeld (31. August) und Ratingen (13. September). Während es in der Regionalliga noch zwei Sprint-Wettkämpfe gab, gibt es für das Team in der NRW Liga nun nur noch Kurzdistanz-Events (1.5KM Schwimmen, 40KM Radfahren, 10KM Laufen). Zusätzlich gilt es in Krefeld einen Mannschaftssprint zu absolvieren, bei dem drei Athletinnen das komplette Rennen (Schwimmen, Laufen, Radfahren) gemeinsam bestreiten müssen.

Das Motto für 2015 ist: „Wir schauen, was geht.“