Blyske siegt in Dortmund

Wattenscheids U18-Athlet Simon Blyske hat beim Hallensportfest in Dortmund den Hochsprung (1,90m) und den Weitsprung (6,04m) gewonnen und ist gut ins neue Jahr gestartet. Im Weitsprung stand er weitengleich mit Timo Grünert auf dem Podest. Bei den U18-Mädels belegte Hürdenläuferin Annika Niedermayer über die 60 Meter Hürden den zweiten Rang (9,01 sec).

Fenja Brennholt sprang mit 5,21 Metern auf Rang drei. Marya Kapenda stieß die Kugel 11,45 Meter weit und wurde ebenfalls Dritte. Johanna Möller (U20) gewann die Hürdendistanz in 9,39 Sekunden. Ganz oben stand auch Andrea Kapenda durch 1,64 Meter im Hochsprung.

Die Lauf-Gruppe des TV 01, die derzeit ein Trainingslager in Monte Gordo an der portugiesischen Algarve bestreitet, ist nun nicht mehr „trainerlos“. Wattenscheids Chefcoach Tono Kirschbaum ist nachgereist, um bei seinen Athleten und Athletinnen um Denise Krebs nach dem Rechten zu schauen. Das Algarve-Wetter passt schon mal: 20 Grad, Sonne. „Wunderbare Bedingungen“, schwärmt Hendrik Pfeiffer.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE