Benatelli plant Überraschung

Frank Benatelli lag es auf dem Herzen, sich in dieser Woche einfach mal bei seiner Mannschaft zu bedanken. „Für diese tolle Saison, gerade bei diesem Mini-Kader“, so der ehemalige Profi, der den Landesligisten CSV SF Linden trainiert. „Ein Punkt noch, dann wäre das die beste Saison in der 90-jährigen Vereinsgeschichte“, hat er für das Auswärtsspiel beim SV Brackel 06 (morgen, 15 Uhr) durchaus noch ein Ziel: „Das wäre die Krone. Wenn nicht, sind wir trotzdem Vierter und haben trotzdem eine tolle Saison gespielt.“ Nicht zu vergessen übrigens auch, dass Linden den Beinahe-Zweitliga-Aufsteiger Preußen Münster im Westfalenpokal im Februar am Rande einer Niederlage hatte.

„Paar Kilo mehr“, aber feinen Fuß

Für das Spiel in Brackel plant Benatelli übrigens eine kleine personelle Überraschung, denn David Perez Garcia fällt wegen der fünften Gelben Karte aus. „Es könnte sein, dass Martin Brzezinski mitspielt“, der sich im Winter aus beruflichen Gründen zurückgezogen hatte. Er hat unter der Woche mittrainiert und zwar „ein paar Kilo mehr drauf, aber Fußball spielen kann er immer noch.“ Angedacht ist auch, dass Brzezinski – vorher für Werne und Hordel am Ball – in der nächsten Saison wieder mehr einsteigt.