Bei Grün-Weiß geht es weiter aufwärts

103 neue Mitglieder in fünf Monaten zählt der TC Grün-Weiß Bochum nach eigenen Angaben: Das neue Konzept scheint bereits erste Früchte zu tragen, meint der neue Cheftrainer Dieter Davidsen.

Davidsen kam im Spätsommer 2014 zum TC GW Bochum, nachdem er vorher jahrelang beim TC Parkhaus Wanne-Eickel im Spitzen- und Breitensport gearbeitet hatte. Zudem „brachte“ er eine eigene Tennisschule mit ein in den Vertrag, den er mit dem Verein schloss. Ziel: die Jugend wieder zu begeistern.

Ein erster Erfolg: Für die kommende Sommersaison hat der TC Grün-Weiß nun 13 Jugendmannschaften am Spielbetrieb des WTV angemeldet. Jede Altersklasse von U8 bis U18 ist – bei den Jungen wie Mädchen – vertreten. Dazu kommen fünf neue Erwachsenen-Mannschaften, jeweils vier Mannschaften bei Damen und Herren starten nun.

Zudem gibt es - neben weiteren Aktionen - in der Kindertagesstätte der Herz-Jesu Gemeinde in Hamme - eine Ballschule für 4-6-Jährige. Unterstützt wird der GWBo-Cheftrainer vor allem von Marat Kuzmitzki. Damit noch mehr Kinder zwischen 4 und 8 Jahren dazukommen, hat der Club einen der zehn Tennisplätze in vier Kleinfeldspielfelder umgewidmet. Am „Tag der offenen Tür“, am 25. April, sollen sie eröffnet werden. Foto: Verein