Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Bochum

AstroStars in der Bundesliga

19.04.2013 | 00:22 Uhr

Für die Spielzeit 2013/14 machen die VfL AstroStars ihr Vorhaben wahr, auch in der weiblichen Nachwuchs-Bundesliga mitzumischen. Als „Metropol Girls“ wird zusammen mit CB Recklinghausen ein Team in der WNBL, Gruppe West, an den Start gehen. Dafür konnte mit Frank Konstandt ein erfahrener Mann gewonnen werden.

Konstandt, der 2005 die VfL-Frauen trainierte, arbeitete schon für den Westdeutschen Verband und zeichnete zuletzt lange für die Talente beim Herner TC verantwortlich.

Für das Team sollen Trainingszeiten in Bochum und Recklinghausen angeboten werden. Erste Try-Out-Termine sind am 19., 24. und 27. April (Vestischen Arena). „Das Projekt soll Athletinnen optimal fördern und an Bundesliga-Niveau heranführen. Dabei geht es nicht um ein Kirchturmdenken einzelner Vereine“, so Manager Hans-Peter Diehr.

Schulliga 2013: Auftakt am Samstag

Es geht wieder los bei der Basketball-Schulliga 2013. Ausgerichtet wird das Turnier, bei dem im letzten Jahr das Heinrich-von-Kleist-Gymnasium siegte, wieder vom VfL AstroStars in Kooperation mit der Sparkasse Bochum und der Sportfakultät der Ruhr-Uni.

Der im dritten Jahr nun auf zwölf Schulen angewachsene Wettbewerb der Jahrgangsstufen 5 und 6 (Mädchen und Jungen) beginnt mit Gruppe 1 aus Hildegardis-Schule, Realschule Crange, Schillerschule, von-Kleist-Gymnasium, Böll-Schule und Neues Gymnasium am Samstag in der Lohringhalle. Gruppe 2 wird am 27. April dort aufeinander treffen. Der Endrundentag um den Wanderpokal steigt am 25. Mai am Lohring.

DM der Ü50 in Langendreer

Auch die „älteren Semester“ unter den Korbjägern treffen sich ab Samstag in Bochum. Der BC Langendreer richtet die Deutsche Meisterschaft der Ü-50 aus. In vier Vierergruppen kämpfen dabei die Teams um den Titel. Die von Sven Simon gecoachten Bochumer spielen um 10 Uhr gegen die SG Leimen, bevor mit dem DBV Charlottenburg (circa 11.40 Uhr) der Titelverteidiger wartet. Gegen 13.20 Uhr folgt die Partie gegen Magdeburg. Gespielt wird in beiden Hallen im Wattenscheider Westenfeld. Endspiel: Sonntag, 13.45 Uhr.


Empfehlen
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
SG Wattenscheid 09 - Sportfreunde: Siegen 0:2
Bildgalerie
Regionalliga
Fußball-Camp in Wattenscheid
Bildgalerie
Fußball
Big Points für den VfL Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
Landesliga-Derby in Linden
Bildgalerie
6:2
Aus dem Ressort
Bergen steht kurz vor dem Aufstieg
Frauenfußball
Erfolgreiches Wochenende für die Bezirksliga-Fußballerinnen von Union Bergen: Zunächst konnte die Elf von Ilka Schwinn am Freitagabend im Kreispokal-Halbfinale die DJK Wattenscheid mit 2:1 bezwingen. In einem echten Pokalfight brachte Jennifer Palapies die Wattenscheiderinnen in Führung (15.). Mirja...
Der VfL Bochum schafft's mit Duselfußball zum Klassenerhalt
30. Spieltag
Der VfL Bochum springt dank des glücklichen 2:1-Heimsieges gegen den FC Energie Cottbus auf Rang elf. Neun Punkte vor einem direktem Abstiegsplatz. Sven Kreyer und Richard Sukuta-Pasu treffen nach der Pause und drehen ein Spiel, das der VfL vor der Pause nur mit Glück noch offen halten konnte.
VfL Bochum darf durchpusten - Doch er muss nach vorn schauen
Kommentar
Der 2:1-Heimsieg gegen Energie Cottbus beruhigt die Nerven beim VfL Bochum. Allerdings muss der Klub nach vorne schauen und die Qualität des Kaders aufwerten, wenn er demnächst besseren Fußball anbieten will. Wichtig dabei: Es müssen die Talente gehalten werden. Ein Kommentar.
Jacob ganz allein zuhaus
Wattenscheid 09
Interner Zoff, Rücktritte, Geldmangel - und die Mannschaft droht mit einem Boykott: Bei der SG Wattenscheid 09 geht es drunter und drüber. Der Fußball-Regionalligist hat die Spieler- und Trainergehälter der Monate Februar und März noch nicht bezahlt, steckt wieder einmal in finanziellen Nöten. Nach...
Nullnummer: Kein Knüller an der Dickebank
Westfalenliga
SW 08: Möller - Beimborn, Pape, Bartsch (27. D. Löhr), Seniecel - R. Löhr, Vural, Raposinho de Miranda (65. Yilmaz) - Wassi (68. Assibey), Kuntz, Kokoschka