Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Basketball

AstroStars ärgern Schwelmer

26.08.2012 | 17:20 Uhr

Einen munteren Test in der Rundsporthalle gewannen die VfL AstroStar-Basketballer gegen den komplett angetretenen „Pro-B“-Zweitligisten Schwelmer Baskets nach Verlängerung 71:69 (Halbzeit: 31:36). „Gerade in der Verteidigung konnte man sehen, dass wir schon einiges getan haben. Da wurde viel geswitched, das war auch mir neu“, hatte nicht nur Team-Manager Hans-Peter Diehr Spaß an der Partie.

Auffällig agierte besonders Bochums neuer Spielmacher Niklas Geske. Der erst 18-Jährige zeigte enorm schnelle Beine und ein schnelles Händchen. Als die AstroStars nach 35 Minuten mit 50:61 zurücklagen, traf Geske von außen auch einen Drei-Punkte-Wurf. Jan Möhring ließ einen weiteren Dreier folgen. Wir ernst das Spiel genommen wurde, zeigte auch die Auszeit von Trainer Kai Friedrich bei verbliebenen 7,8 Sekunden Restspielzeit. Und die letzte Aktion – ein Anspiel über Ringniveau, was Ryon Howard zum 61:61 versenkte – gelang bestens. Bochums US-Mann Howard überzeugte auch sonst, besonders mit seinen Blocks.

Der aus den Flitterwochen zurückgekehrte Center Markus Klotz machte in der dreiminütigen Verlängerung mit einem Korb und zwei Freiwurftreffern den Sieg klar. „Das war schön anzuschauen. Wir waren insgesamt ziemlich pari mit Schwelm“, lobte Diehr. Die Astros machten mit dem Auftritt Werbung für die offizielle Saisoneröffnung am kommenden Wochenende, wenn die Hertener Löwen kommen.

VfL AstroStars: Howard (16 Punkte), Klotz (11), Möhring (11/2 Dreier), Kortmann (9), Abraham (7), Geske (7/1), Rathjen und Wenningkamp (je 4), Korbi (2), Schütz.

Christian Meister

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Ein Gegner, der Sicherheit gibt
Basketball - Regionalliga
Gewackelt, aber nicht gefallen
Basketball - Regionalliga
Giants frühzeitig klein gehalten
Basketball - Regionalliga
Aus dem Ressort
PSV will weitere Pleite vermeiden
Fußball Bezirksliga
Schumacher und Leonhardt gegen Concordia dabei. SG ohne Sickel, Schmidt und Maslon. Heipertz: „Dürfen den Ball nicht so lange halten“
AstroStars Bochum gehen die Spieler aus
Basketball
Viele Ausfälle zu beklagen hat Basketball-Zweitligist AstroStars Bochum vor dem Auswärtsspiel am Sonntag in Leipzig.
Wer bleibt im Aufstiegsrennen?
Basketball
Während der TV Gerthe nach der jüngsten Niederlage wohl endgültig aus dem Kampf um die Meisterschaft ausgeschieden ist, können die VfL AstroStars II...
Grammozis will den „Schalter umlegen“
Regionalliga
Die U23 des VfL Bochum ist nach der Niederlage gegen Düsseldorf auf Platz 16 abgestürzt. Punkte müssen her, aber auch beim 1. FC Köln werden die...
Moguenara legt starke Serie hin
Leichtathletik
Sosthene Moguenara vom TV Wattenscheid 01 hat sich bei den Malmö Games in Topform präsentiert. Mit 6,75 Meter wurde die Weitspringerin Zweite.
Fotos und Videos
VfL Bochum spielt nur 3:3
Bildgalerie
VfL Bochum
Linden verpasst Sensation
Bildgalerie
Westfalenpokal
SG Wattenscheid 09 siegt an der Lohrheide
Bildgalerie
Regionalliga
A- und B- Jugendfußball
Bildgalerie
Stadtmeisterschaften
article
7026032
AstroStars ärgern Schwelmer
AstroStars ärgern Schwelmer
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bochum/astrostars-aergern-schwelmer-id7026032.html
2012-08-26 17:20
Bochum