Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Basketball

AstroStars ärgern Schwelmer

26.08.2012 | 17:20 Uhr

Einen munteren Test in der Rundsporthalle gewannen die VfL AstroStar-Basketballer gegen den komplett angetretenen „Pro-B“-Zweitligisten Schwelmer Baskets nach Verlängerung 71:69 (Halbzeit: 31:36). „Gerade in der Verteidigung konnte man sehen, dass wir schon einiges getan haben. Da wurde viel geswitched, das war auch mir neu“, hatte nicht nur Team-Manager Hans-Peter Diehr Spaß an der Partie.

Auffällig agierte besonders Bochums neuer Spielmacher Niklas Geske. Der erst 18-Jährige zeigte enorm schnelle Beine und ein schnelles Händchen. Als die AstroStars nach 35 Minuten mit 50:61 zurücklagen, traf Geske von außen auch einen Drei-Punkte-Wurf. Jan Möhring ließ einen weiteren Dreier folgen. Wir ernst das Spiel genommen wurde, zeigte auch die Auszeit von Trainer Kai Friedrich bei verbliebenen 7,8 Sekunden Restspielzeit. Und die letzte Aktion – ein Anspiel über Ringniveau, was Ryon Howard zum 61:61 versenkte – gelang bestens. Bochums US-Mann Howard überzeugte auch sonst, besonders mit seinen Blocks.

Der aus den Flitterwochen zurückgekehrte Center Markus Klotz machte in der dreiminütigen Verlängerung mit einem Korb und zwei Freiwurftreffern den Sieg klar. „Das war schön anzuschauen. Wir waren insgesamt ziemlich pari mit Schwelm“, lobte Diehr. Die Astros machten mit dem Auftritt Werbung für die offizielle Saisoneröffnung am kommenden Wochenende, wenn die Hertener Löwen kommen.

VfL AstroStars: Howard (16 Punkte), Klotz (11), Möhring (11/2 Dreier), Kortmann (9), Abraham (7), Geske (7/1), Rathjen und Wenningkamp (je 4), Korbi (2), Schütz.

Christian Meister



Kommentare
Aus dem Ressort
Concordia Wiemelhausen schafft Sensation gegen Wiedenbrück
Westfalenpokal
Dem Bezirksligist Concordia Wiemelhausen ist eine weitere große Überraschung im Verbandspokal gelungen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Heipertz warf mit dem SC Wiedebrück schon den zweiten Regionalligisten aus dem Wettbewerb und zog damit ins Viertelfinale ein.
SG Wattenscheid 09 strebt das Triple an
Jugendfußball
Der rewirpower-Kreispokal der Junioren geht auf die Zielgerade: In Witten-Herbede werden am Samstag ab 10 Uhr auf Kunstrasen die Sieger ermittelt (Am Herbeder Sportplatz, Witten). In den älteren Jahrgangsstufen, bei den A- bis C-Junioren ist die SG Wattenscheid 09 Favorit.
Allievi denkt an neue Spieler im Winter
Landesliga
Gestern Abend gab’s an der Dickebankstraße mal wieder eine längere Sitzung, in der Trainer Sergio Allievi seinen Landesliga-Fußballern von SW Wattenscheid 08 mitteilte: Sofern realisierbar, werden im Winter eventuell neue Spieler verpflichtet. Sicherlich ein Motivationsschub für die Mannschaft vor...
B-Jugend muss sich strecken auf der Alm
Jugendfußball
Eine ungewohnte Rollenverteilung gibt es, wenn Bochums U17 am Samstag (11 Uhr) in Bielefeld antritt. Die Arminia ist Dritter, der VfL nur Siebter. VfL-Trainer Christian Britscho warnt: „Das ist eine spiel- und kampfstarke, disziplinierte Mannschaft.“
Riemke ist heiß auf das „U 35-Derby“
Handball
Lokalderby vor großer Kulisse, was will man mehr? Die Verbandsliga-Handballer des SV Teutonia Riemke gehen als Favorit in das „U 35-Derby“ beim HC Westfalia Herne. Anwurf des Nachholspiels ist Samstag um 19 Uhr.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Verbandspokal
Bildgalerie
Fußball
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
Landesliga-Derby in Höntrop
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Heimsieg der SG 09
Bildgalerie
Fußball