Arminia verliert erneut hoch

Für vier Mannschaften geht es immer noch um alles: DJK Arminia Bochum III, FC Azadi Bochum, CF Kurdistan Bochum und CSV SF Linden II spielen noch bis Mitte der Woche um den Aufstieg in die Kreisliga A.

Nach zwei Spieltagen praktisch keine Chance mehr auf den Aufstieg hat, das ist sicher, die DJK Arminia Bochum III. Der deprimierenden 0:10-Schlappe gegen die CSV SF Linden II zum Auftakt der Viererrunde folgte am Sonntag die 0:5-Niederlage gegen CF Kurdistan. Wie die vorentscheidende Partie der Lindener gegen den FC Azadi (zuvor 2:0-Sieger gegen Kurdistan) ausgegangen ist, war gestern nicht zu erfahren.

Die Tabellenzweiten aus den vier B-Ligen spielen auf neutralen Plätzen gegeneinander. Wer am Ende die meisten Punkte hat, darf nächstes Jahr in der höchsten Kreisliga spielen. Die nächsten und letzten Partien dieser Relegationsrunde finden am Mittwoch, den 24. Juni statt. Dann tritt der FC Azadi Bochum gegen DJK Arminia Bochum III auf der Platzanlage vom SV Bommern (Am Goltenbusch) an. An der Hasenkampstraße (Platz von Rasensport Weitmar) trifft CF Kurdistan auf die Zweitvertretung von CSV SF Linden. Anstoß ist jeweils um 20 Uhr.