Angrick wird VfL-Offensive fehlen

Dem Zweitliga-Team des VfL Bochum gehen die Spielerinnen aus. Für das morgige Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg II (14 Uhr) fällt nach Kapitänin Laura Hoffmann (Kreuzbandriss), die sich vergangene Woche verletzte, auch Spielmacherin Janine Angrick aus. Die 21-Jährige knickte im Training am Montag um. In der kommenden Woche soll es eine genaue Diagnose geben.

Die Reise nach Niedersachsen ebenfalls nicht antreten wird das Außenverteidiger-Duo Wiebke Neuhaus und Franzi Bröckl. Neuhaus weilt für vier Wochen studienbedingt in den USA, Bröckl betreut am Wochenende eine Mannschaft beim Länderpokal.

Trotz der vielen Ausfälle schaut VfL-Trainerin Sabrina Gesell positiv nach vorne: „Wir werden in Wolfsburg mit einer kompakten Mannschaft antreten und uns dort sehr gut verkaufen.“ Vor allem in der Defensive wird das Trainerteam umstellen müssen. Anna Maiwald sowie Neuzugang Nadine Kraus haben gute Karten auf einen Platz in der Startelf. In der Offensive könnten Theresa Gosch oder Daniela Ließem Angrick vertreten. Gesell hat sich aber noch nicht festgelegt: „Wir haben mehrere gute Optionen.“

Nach dem Last-Minute-Sieg gegen Gütersloh (1:0) hofft Gesell auf die nächsten Zähler: „Sportlich sind wir gut in die Rückrunde gekommen. Auch spielerisch sehe ich eine klare Verbesserung. Im Hinspiel waren wir gegen Wolfsburg lange das bessere Team, haben uns dann aber leider noch den Ausgleich gefangen.“