Zwei Turniere beim TuS Velmede

Bestwig..  Der TuS Velmede Bestwig richtet am kommenden Samstag, 31. Januar, und Sonntag, 1. Februar, wieder seine traditionellen Hallen-Fußballturniere in der Bestwiger Dreifachturnhalle des Franz-Hoffmeister-Schulzentrums aus.

Bereits zum 21. Mal wird der Companys Cup um den Wanderpokal der Fa. Häger am Samstag, 31. Januar, ausgetragen. Das Teilnehmerfeld besteht aus Firmen aus dem Hochsauerlandkreis. In vier Gruppen spielen folgende 16 Mannschaften um den Pokal: Spedition Häger, Tital Bestwig, ITH Meschede-Enste, Busch Bestwig u. Wehrstapel, Schulte-Duschen Olsberg, HSK Duschkabinen Olsberg, Martinrea Honsel Meschede, Sparkasse Meschede, dm-Drogeriemarkt Meschede, Deutsche Telekom Meschede, Karosseriebau Ewers Meschede, IWM Meschede, Städtereinigung Stratmann Velmede, Hoppecke Batterien und als Titelverteidiger Oventrop Olsberg. Anstoß der 1. Partie ist um 12 Uhr, gegen 17.30 Uhr wird das Endspiel angepfiffen.

Turnier für Reserve-Teams

Am Sonntag, 1. Februar, steht dann die 19. Auflage des Veleda-Cups um den Getränke-Buckemüller-Wanderpokal für Reserve-Mannschaften an. Mit dabei: Die Reserve-Mannschaften von FC Remblinghausen, TuS Valmetal, TuS Antfeld, SSV Meschede, BC Eslohe, TuS Velmede/Bestwig, Altherren TuS Velmede/Bestwig, TSV Bigge/Olsberg, SG Altenbüren/Scharfenberg, TuS Oeventrop, TuS Warstein und TuS Rumbeck. Anstoß ist hier um 12 Uhr, das Endspiel wird gegen 17 Uhr angepfiffen.

Der Eintritt an beiden Tagen ist frei, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. „Alle Fußball-Fans sind willkommen, um - passend zum Geschehen auf dem Platz - für die richtige Stadion-Atmosphäre zu sorgen“, rührt Jörg Frhlich, Vorsitzender des TuS Velmede-Bestwig, die Werbetrommel für das Turnier.