Wer steigt aus dem Sauerland in die Bezirksliga auf?

Foto: WP
Was wir bereits wissen
Wer von den sechs A-, B- und C-Junioren-Mannschaften aus dem Fußball-Sauerland schafft den Sprung in die Bezirksliga?

Sauerland..  Am Wochenende (6./7. Juni) steht der erste Spieltag auf dem Programm.

Bei den A-Junioren spielen der SV Hüsten 09 und der SSV Meschede zusammen mit der JSG Weissbach/Dielfen, SC Lüdenscheid und VSV Wenden in einer Relegationsgruppe um den Aufstieg in die Bezirksliga. Der SV Hüsten 09 sicherte sich am letzten Spieltag der Leistungsliga die Meisterschaft. „Ich bin extrem beeindruckt. Das Trainerduo Rustem Agovic und Essam Köpper hat ganze Arbeit geleistet“, sagt 09-Jugendleiter Ralf Detzner. Erster Gegner der Grün-Weißen ist am Sonntag, 7. Juni, die JSG Weissbach/Dielfen. Der SSV Meschede hat am ersten Spieltag spielfrei. Die Kreisstädter sicherten sich die Teilnahme an der Aufstiegsrunde durch zwei Siege in den Entscheidungsspielen gegen den TuS Medebach (5:1 und 2:1).

In der Aufstiegsrunde bei den B-Junioren treffen der BC Eslohe, TuS Sundern, TSG Adler Dielfen, RSV Meinerzhagen und die SpVg Olpe aufeinander. Eslohe holte sich den Kreismeistertitel durch einen 4:2-Erfolg im Elfmeterschießen im zweiten Relegationsspiel gegen die JSG Winterberg/Züschen. Der TuS Sundern sicherte durch einen 3:0-Sieg am letzten Spieltag gegen Hüsten den Titel. Im ersten Aufstiegsspiel zur Bezirksliga am Samstag, 6. Juni, erwartet der BC Eslohe um 17 Uhr den TuS Sundern.

Bei den C-Junioren spielen aus dem HSK der SV Brilon und SC Neheim II um den Bezirksliga-Aufstieg. Brilon entschied die Entscheidungsspiele gegen den SV Schmallenberg/Fredeburg für sich (3:0 und 0:1). Neheim II sicherte sich die A-Ligameisterschaft im Kreis Arnsberg durch einen 2:0-Sieg beim SV Hüsten 09. Am Samstag, 6. Juni, um 15 Uhr kommt es gleich zum Duell zwischen Brilon und Neheim II. Neben den beiden HSK-Teams sind Siegen II, JSG Ottfingen/Rothemühle und Kierspe in der Gruppe vertreten.