Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Fussballturnier

Wagener-Pokal in Schmallenberg

Zur Zoomansicht 02.08.2012 | 13:44 Uhr
Foto: WP Peter Beil

Fleckenberg und Eslohe stehen im Endspiel.

In der Gruppe B spielte am Mittwochabend der BC Eslohe gegen FC Arpe/Wormbach 1:1 Die Tore erzielten, 1:0 (36.) Pawel Kostewicz für Eslohe und zum 1:1 (38.) Stefan Kotthoff. Es war ein Spiel auf Augenhöhe der A Ligisten wobei es auch ein gerechtes Ergebnis war. Der FC Arpe/Wormbach feierte, durch ein Tor von Justin Bludau einen 1:0 (8.) Sieg gegen den Ligakonkurrenten SV Schmallenberg/Fredeburg. Als der A Ligist Eslohe auch noch gegen Schmallenberg mit 1:0 (8.) durch Benedikt Reinscheid gewinnen konnte war Schmallenberg aus dem Rennen. So Geht es weiter am: Samstag 04.08.1213,30 UhrSV Dorlar/Sellinghausen- SV Schmallenberg/Fredeburg15,15 UhrFC Cobbenrode- FC Arpe/Wormbach17,00 Uhr FC Fleckenberg/Grafschaft- BC Eslohe

Peter Beil

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Elf Prüfungen in Oeventrop
Bildgalerie
Reiten
Trainingscamp von Langscheid/Enkh.
Bildgalerie
Fussball
Eslohe - Neheim 1:3
Bildgalerie
Fussballvorbereitung
Schmallenberg - Attendorn 1:1
Bildgalerie
Vorbereitungsfussballspie...
EVONIK - Ruhr Cup International
Bildgalerie
Jugendfußball
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Open Air
Bildgalerie
Fotostrecke
Rü Genuss Pur
Bildgalerie
Gastronomie
Cranger Kirmes - ein Rückblick
Bildgalerie
Freizeit
Essens tiefster Punkt
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
WAZ Leser im Luftschutzstollen Hattingen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Rheinscher Esel
Bildgalerie
Witten
Alt-Walsum
Bildgalerie
Rundgang
Kochen im Krankenhaus
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Türkische Präsidentschaftwahl
Bildgalerie
Wahlen
Facebook
Kommentare
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
ITH Hennesee Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
16. Radrennen am Neheimer Dom
Bildgalerie
Radrennen
11. Sauerländer Fußball-Nacht
Bildgalerie
Fussball
SV Thülen - TuS Oeventrop 2:5
Bildgalerie
HSK Frauenpokal
Aus dem Ressort
Bis zu 1 000 Teilnehmer – viele Aktive aus dem HSK dabei
Möhnesee-Triathlon
Jährlich lockt der Möhnesee-Triathlon bis zu 1 000 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesland (viele davon kommen auch aus dem Hochsauerlandkreis) an. Erstmals wird bei der diesjährigen Auflage, die am Samstag, 2. August, stattfindet, eine Mitteldistanz angeboten.
1000 Sportler zum SKS-Sauerland-Bike-Marathon erwartet
Radsport
Nach dem großen Erfolgen in den vergangenen Jahren trägt die DJK Grafschaft als Ausrichtergemeinschaft mit dem Ski-Club Wilzenberg für Samstag, 16. August, bereits zum 14. Mal hintereinander einen internationalen Super-MTB-Marathon mit dem Namen „SKS-Sauerland-Bike-Marathon“ zu organisieren.
TV Gleidorf belegt beim 1. Gauligawettkampf Platz zwei
Turnen
Der Auftakt ist geglückt. Die Turnerinnen des TV Gleidorf sind erfolgreich in die Gauliga gestartet. In Siegen fand der erste Gauligawettkampf der Kunstturnerinnen des Siegerland-Turngaues statt. Es gingen insgesamt 50 Turnerinnen aus neun Mannschaften an den Start.
2:1 - RW Erlinghausen steigert sich nach Rückstand
Fussball
Der Fußball-Bezirksligist SV Brilon hat sein Vorbereitungsspiel gegen den Landesligisten RW Erlinghausen vor 80 Zuschauern an der Jakobuslinde verloren. Deutliche Siege konnten die SG Wennemen/Olpe und der SuS Westenfeld einfahren. Der SC Kückelheim-Salwey II verspielte eine 2:0-Führung.
Jorinde Schrenk sichert sich zwei Titel bei der DM
Reiten
Jorinde Schrenk, Ausbilderin und Trainerin der Reitschule Berger sowie Wahlsauerländerin, brachte mit ihrem imposanten Hengst „Glaesir von Gut Wertheim“ gleich zwei Meistertitel von der Deutschen Islandpferde Meisterschaft mit ins Sauerland. Schrenk siegte im Viergangspreis und in der Dressurkür.