Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Handball

Uta Heidenreich: Unsere Fans sind keine Hooligans und Ultras

20.09.2012 | 20:33 Uhr
Uta Heidenreich: Unsere Fans sind keine Hooligans und Ultras
Stimmungsvoll: Die Arnsberger Fans beim Sauerland-Derby in Warstein.Foto: Hartwig Sellmann

Arnsberg. Bekannt ist, dass der TV Arnsberg eine emotionale Fanszene hat. Neu ist, dass die Anhänger des Handball-Landesligisten immer öfter aus dem Rahmen fallen sollen.

Im Fokus steht der Fanclub „Dark Blue Supporters“. Im Landesliga-Forum gibt es Berichte über Pyro-Entgleisungen bis hin zu Randale. TVA-Abteilungsleiterin Uta Heidenreich weist die Gerüchte entschieden zurück.

„Unsere Fans zeigen keinerlei Gewaltbereitschaft und sind von Hooligans oder einer sogenannten Ultra-Szene so weit entfernt wie die Sonne vom Mond. Es sind noch nie Sachen oder gar Personen zu Schaden gekommen“, sagt Uta Heidenreich und ergänzt: „Wir sind stolz, als einziger Landesligist mit den Dark Blue Supporters einen Fanclub zu haben, dem Jugendliche und ein paar Heranwachsende angehören.“ Der Fanclub unterstütze die Mannschaft leidenschaftlich und opfere einen Teil seiner Freizeit für Plakate, Banner und Choreographien. „Da ist viel Herzblut im Spiel.“

Einträge im Landesliga-Forum, wonach die Stimmung im Sauerland-Derby beim VfS Warstein (23:25) aggressiv gewesen sein soll, können Uta Heidenreich und Arnsbergs Trainer Heinz Thomanek nicht bestätigen. „Schmähgesänge gegen den Gegner gehören dazu, auch wenn wir uns vom Vorstand mehr über die Unterstützung des eigenen Teams freuen würden“, sagt Uta Heidenreich. „Das war doch harmlos. Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird“, ergänzt Thomanek.

Zu Beschwerden über den Einsatz von Pyrotechnik beim TV Arnsberg stellt Uta Heidenreich klar: „Wenn unsere Fans Wunderkerzen anzünden, die zum Gebrauch in geschlossenen Räumen zugelassen sind, finde ich es unangemessen, den negativ belegten Begriff Pyrotechnik zu verwenden.“

HTV Sundwig-Westig - TV Arnsberg

Anwurf: Freitag, 21. September, 20.30 Uhr, in Hemer.

Tabellenstand: 1. HTV Sundwig-Westig (4:0-Punkte), 13. TV Arnsberg (0:4-Punkte).

Wer fehlt? Beim TV Arnsberg fallen Jan Klute (Wadenzerrung) und Tobias von Künßberg (Schulterprellung) aus.

Stimme: „Wir müssen besser werden, aber man kann nur besser werden, wenn man sich mit den Besten misst.“ (Heinz Thomanek, Trainer TV Arnsberg)

Sauerlandsport



Kommentare
Aus dem Ressort
SSV Meschede ist beim Gastspiel in Hüsten favorisiert
Fußball
Der akut abstiegsbedrohte SV Hüsten 09 trifft am Sonntag, 2. November, vor heimischer Kulisse auf den HSK-Rivalen SSV Meschede, der derzeit auf Platz vier steht. Die mit Spannung erwartete Partie wird um 14.30 Uhr im Stadion „Große Wiese“ angepfiffen.
Ein Freundschaftsspiel nur für Michael „Pranky“ Büngener
Handball
Am heutigen Freitagabend, 31. Oktober, wird richten die Handballer des TV Arnsberg und der SG Ruhrtal gemeinsam ein Freundschaftsspiel für ihren ehemaligen Torwart Michael „Pranky“ Büngener aus. Anwurf in der Rundturnhalle ist um 19 Uhr.
Luciene Cramer und Daniel Appelhans siegen in Oeventrop
Leichtathletik
Bei herbstlichen Bedingungen siegte über die 10-km-Distanz bei den Frauen wie schon oft in Oeventrop Luciene Cramer vom Laufladen Endspurt. Den Lauf der Männer entschied frühzeitig Daniel Appelhans vom SC Hagen Wildewiese zu seinen Gunsten. Es war der Abschluss der Volksbank-Lauf-Cup-Serie.
RC Sorpesee contra Olpe – Klassiker am dritten Spieltag
Volleyball
Der dritte Spieltag der Dritten Liga wirft seine Schatten voraus und beschert den Volleyball-Fans im Sauerland am Sonntag, 2. November, einen Klassiker, den es im Ligabetrieb seit Jahren nicht mehr zu sehen gab. Los geht es um 17 Uhr. Der RC Sorpesee hat Heimrecht gegen den VC SFG Olpe.
Vier NRW-Titel für Angela Kloppenburg vom SSV Meschede
Schwimmen
Die Masters-Schwimmer des SSV Meschede konnten bei den NRW-Kurzbahn-Meisterschaften in Lünen nicht mit ihrer Bestsetzung auf die Startblöcke gehen. Verena Haselhoff, Verena Krömeke und Julian Haselhoff mussten ihre Starts krankheitsbedingt absagen. Die Bilanz ist aber dennoch erfreulich gewesen.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Eslohe - Allagen 4:3
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Meschede - Hohenlimburg 1:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Hüsten - FC Lennestadt 1:3
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Falke Rothaarsteig Marathon
Bildgalerie
Laufsport