Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Tischtennis

TV Fredeburg und TuS Sundern glänzen mit starker Moral

03.02.2016 | 06:10 Uhr
TV Fredeburg und TuS Sundern glänzen mit starker Moral
Sicherten dem Tischtennis-Landesligisten TV Fredeburg im Punktspiel beim TTG Netphen II das Unentschieden: Tim Flaeper und Axel Schneider (links), die im Schlussdoppel einen 0:2-Satzrückstand aufholten.Foto: TVF

Sauerland.   In der Tischtennis-Verbandsliga der Frauen konnten der SV Holzen und TTV Neheim-Hüsten wichtige Siege im Kampf um den Klassenerhalt einfahren.

In der Tischtennis-Verbandsliga der Frauen konnten der SV Holzen und die TTV Neheim-Hüsten wichtige Siege im Kampf um den Klassenerhalt einfahren.

Frauen, Verbandsliga 1: SV Holzen - SV Bergheim II 8:3. Durch den siebten Saisonsieg konnte der SV Holzen seinen Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf neun Punkte ausbauen. Gegen den Tabellensiebten Bergheim II hatte Holzen auch gute Nerven und gewann vier Fünf-Satz-Spiele. Außerdem spielte Sandra Jürgens im unteren Paarkreuz stark auf und holte drei Punkte. Darüber hinaus waren Konny Biele (2), Hannah Lürbke (2), und Jürgens/Madleen Nölke für den Tabellenfünften erfolgreich.

TTV Neheim-Hüsten - SV Menne 8:2. Durch den krankheitsbedingten Ausfall von Dorothea Harder rückte erneut Marleen Willner bei der TTV Neheim-Hüsten in die Mannschaft. Nach einem ausgeglichenen Beginn ließ die TTV im weiteren Spielverlauf nichts anbrennen und konnte durch den Heimerfolg den Vorsprung auf die Abstiegszone auf sechs Zähler vergrößern. Für den Tabellenachten TTV Neheim-Hüsten waren Greune/Krick, Greune (2), Krick (2), Willner (2) und Litschke erfolgreich.

Herren, Landesliga 6: TTG Netphen II - TV Fredeburg 8:8. In Netphen bewies der Tabellenachte TV Fredeburg große Moral. Obwohl Christian Strathausen seine Spiele verletzt abschenken musste, konnte sich Fredeburg bis zum Schlussdoppel auf 7:8 herankämpfen. Dort lagen Tim Flaeper und Axel Schneider schon mit 0:2 in den Sätzen hinten, konnten aber die Partie noch drehen und das Unentschieden sichern. Die weiteren TV-Punkte holten Tim Flaeper (2), Joschka Völlmecke (2), Axel Schneider, Michael Schmitte und Flaeper/Schneider.

Frauen, Bezirksliga: TuS Holzen-Sommerberg - TV Fredeburg 8:5. Nach zweieinhalbstündiger Spielzeit kassierte der Tabellenvorletzte TV Fredeburg trotz der Punkte von Sandra Heckmann (2), Regina Mertens, Eva Beule und Heckmann/Heckmann beim Spitzenreiter Holzen-Sommerberg seine neunte Saisonniederlage.

TuS Sundern - DJK SR Cappel 6:8. Gegen das Schlusslicht Cappel lag der TuS Sundern nach den Doppeln mit 0:2 hinten und konnte diesen Rückstand nicht mehr entscheiden drehen. Sommer (3), Simon, Willmes und Stellpflug erspielten die TuS-Punkte.

Herren, Bezirksliga Süd: TuS Sundern - TTSG Lüdenscheid II 9:7. Zwischenzeitlich lag der Tabellenzweite TuS Sundern schon aussichtslos mit 2:7 hinten, legte dann aber eine bravouröse Aufholjagd hin und fuhr am Ende noch seinen zwölften Saisonsieg ein. Zimmermann/Sommer (2), Teiner (2), Zimmermann, Sommer, B. Steeg, , Sanchez und O. Steeg punkteten.

Frauen, Bezirksklasse 1: BV Borussia Dortmund - TuS Sunderrn II 6:4. Sundern II kam durch Krein (2), Wehmeier und Hormuth zu seinen Punkten, verpasste aber trotzdem einen Punktgewinn.

Frauen, Bezirksklasse 2: TTK Anröchte II - SV Holzen II 3:7. Den souveränen Auswärtssieg des SV Holzen II machten Ute Danne (2), Meike Roland (2), Martina Müller (2) und Danne/Roland mit ihren Punkten perfekt.

Herren, Bezirksklasse 5: TTC turflon Werl III - TuS Bruchhausen 9:4. Für den Tabellendrittletzten TuS Bruchhausen gab es beim Tabellenzweiten Werl nichts zu holen. Trotzdem fiel die Niederlage zu hoch aus. Die Punkte holten Hunker/Leben, Leben, Macioszek und Dickner.

TTV Neheim-Hüsten II - DJK Erwitte 9:5. Neheim-Hüsten II verteidigte durch den Heimsieg seine Tabellenführung. Havestadt/Tillmann, Rock/Krause, Reitz/Müller, Krause (2), Reitz (2), Havestadt und Bremke holten die Punkte.

Herren, Bezirksklasse 6: DJK TuS Westfalia Werdohl II - TV Fredeburg II 2:9. Fredeburg II fuhr beim punktlosen Schlusslicht Werdohl einen Pflichtsieg ein und festigte seinen fünften Tabellenplatz. Für die TV-Punkte sorgten Lars Schnüpke (2), Benedikt Schmitte (2), Marcel Bruchmüller, Marcel Majnusz, Philipp Biskoping, Schnüpke/Bruchmüller und Majnusz/Biskoping.

Fabian Ampezzan

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Jonas Schmidt ist HSK-Fußballer
Bildgalerie
13. Sauerländer...
TuS Bruchhausen vs. Lüdenscheid 5:1
Bildgalerie
Juniorenfußball
9. ITH-Hennesee-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
Tough Mudder in Herdringen
Bildgalerie
Tough Mudder
article
11520731
TV Fredeburg und TuS Sundern glänzen mit starker Moral
TV Fredeburg und TuS Sundern glänzen mit starker Moral
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/arnsberg/tv-fredeburg-und-tus-sundern-glaenzen-mit-starker-moral-id11520731.html
2016-02-03 06:10
Arnsberg