TV Fredeburg ist Kreispokalsieger der Herren

Der TV Fredeburg ist Kreispokalsieger. Unser Foto zeigt (v.l.):Florian Mertens, Lino Levi de Almeida und Benedikt Schmitte.
Der TV Fredeburg ist Kreispokalsieger. Unser Foto zeigt (v.l.):Florian Mertens, Lino Levi de Almeida und Benedikt Schmitte.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die Kreisliga-Herren-Mannschaft des TV Fredeburg ist Kreispokalsieger im Tischtennis.

Bruchhausen/Bad Fredeburg..  Im Endspiel in Bruchhausen setzte sich der TV Fredeburg gegen LTV Lippstadt mit 4:1 durch.

Als Kreispokalsieger qualifizierte sich der TV Fredeburg für die Teilnahme am Bezirkspokal am kommenden Samstag in Wattenscheid.

Die Mannschaft des TV Fredeburg zeigte gegen den LTV Lippstadt eine starke Leistung. Gleich im ersten Spiel überzeugte Benedikt Schmitte mit einem 3:1-Sieg gegen Lippstadts Spitzenspieler. Florian Mertens machte es anschließend spannender. Nach einem 0:2-Rückstand gewann er das Spiel noch mit 3:2. Im fünften und entscheidenden Satz setzte sich Florian Mertens mit 11:8 durch. Lino Levi de Almeida baute die Führung des TV Fredeburg im dritten Einzel mit einem 3:0-Erfolg auf 3:0 aus.

Im Doppel schonte der TV Fredeburg dann Benedikt Schmitte, der eine Fußverletzung hatte. So gingen Florian Mertens und Lino Levi de Almeida an den Start. Beide hatten allerdings einige Probleme und unterlagen mit 0:3.

Im folgenden Einzel machte dann Florian Mertens mit einem deutlichen Sieg den Kreispokalsieg des TV Fredeburg perfekt.

TV Fredeburg: Florian Mertens (2), Benedikt Schmitte (1), Lino Levi de Almeida (1), Mertens/Almeida.