TuS Voßwinkel verpasst den Einzug in das Pokalendspiel

Foto: WP
Die Fußballerinnen des TuS Voßwinkel haben den Einzug in das Endspiel des Kreispokals Iserlohn/Arnsberg/Lüdenscheid verpasst.

Voßwinkel..  Gegen den Landesligisten FC Borussia Dröschede verlor die Filthaut-Elf mit 1:9 (0:4).

Von Beginn an war ein Klassenunterschied zu sehen, doch der TuS Voßwinkel, Tabellenführer der Arnsberger A-Kreisliga, hielt sein Tor 30 Minuten lang sauber. Anschließend sorgte Dröschede mit vier Toren innerhalb von 15 Minuten für den 4:0-Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel spielte der TuS Voßwinkel mutiger und kam nach einem stark herausgespielten Konter zum 1:4. Nach schöner Vorarbeit von Juliane Haxhiaj traf Linda Mutzenbach. Im Anschluss nutzte Dröschede weiter jeden Fehler der TuS-Elf eiskalt aus und fuhr einen klaren 9:1-Sieg ein.

„Wir haben alles gegeben, waren aber auch ein bisschen demütig vor Dröschede“, sagte TuS-Coach Tobias Filthaut. Im Endspiel am Sonntag, 21. Juni, in Bachum trifft Borussia Dröschede auf den TuS Oeventrop.