TuS Voßwinkel lässt sich von Oesbern II Schneid abkaufen

Foto: WP
Was wir bereits wissen
Im ersten Relegationssopiel um den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga der Frauen unterlag der TuS Voßwinkel beim SV Oesbern II mit 0:3 (0:1).

Voßwinkel..  Oesbern II trat mit zahlreichen Spielerinnen aus der Bezirksliga-Mannschaft an. Voßwinkel ließ sich nach zehn Minuten durch die harte Spielweise der Gastgeberinnen den Schneid abkaufen.

Oesbern II ging mit dem Pausenpfiff durch einen Elfmeter in Führung. Zu Beginn des zweiten Durchgangs verletzte sich Innenverteidigerin Lena Dembinski schwer am Knie und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Oesbern II erhöhte anschließend durch einen Doppleschlag auf 3:0 (53./58.). Neben Lena Dembinski verletzte sich auf Voßwinkler Seite auch noch Jana Stoltefaut am Knie.

Am Sonntag, 14. Juni, findet um 12.30 Uhr das Rückspiel im Waldstadion statt. TuS-Trainer Tobias Filthaut: „Ein 0:3 aufzuholen, ist kaum zu schaffen, zudem haben wir große Personalsorgen. Wir werden uns aber nicht noch einmal so den Schneid abkaufen lassen.“