TuS Sundern verpasst den vorzeitigen Aufstieg

Sauerland..  Die Fußball-B-Junioren des TuS Sundern haben gestern Abend den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliga verpasst. Der Nachwuchs dem Röhrtal kassierte gegen die SpVg Olpe eine 2:3-Niederlage. In der Tabelle haben vor dem letzten Spieltag mit Dielfen, Sundern und Olpe drei Teams jeweils sechs Punkte auf dem Konto. Mit einem Sieg in Meinerzhagen kann Sundern den Aufstieg am Sonntag, 21. Juni, aus eigener Kraft perfekt machen.

Auch für die C-Junioren des SC Neheim II ist der Aufstieg in die Bezirksliga zum Greifen nahe. Der Nachwuchs aus dem Binnerfeld feierte den zweiten Sieg in Folge und ist nun Gruppenzweiter. Gewinnt der SC Neheim II sein letztes Gruppenspiel am Samstag, 20. Juni, um 15 Uhr gegen die JSG Ottfingen/Rothemühle, wäre der Bezirksliga-Aufstieg perfekt.

A-Junioren

SV Hüsten 09 - SSV Meschede 5:1 (2:1). Während der SV Hüsten 09 am letzten Spieltag mit einem Sieg beim Gruppenzweiten VSV Wenden noch aufsteigen kann, ist für den Nachwuchs des SSV SSV Meschede nach der dritten Niederlage im dritten Gruppenspiel der Traum vom Bezirksliga-Aufstieg vorbei. Dabei legte die Mannschaft aus der Kreisstadt gut los und ging in der 9. Minute durch Cem Akdemir in Führung. Vom frühen Rückstand zeigte sich Hüsten aber nicht geschockt und drehte anschließend auf. Laurin Howe (3) sowie Dennis Mika (2) trafen und sorgten für den klaren 5:1-Sieg der Grün-Weißen.

SV 09: Tuschmann, Teuthorn (65. Rudi), Sawatzki, Mazreku, Santoro (46. Önbas), Lakos, Kandemir (35. Rodrigues Gomes/75. Nanthakumer), Sternal, Mika, Bytyqi, Howe. - SSV: Millack, Altincioglu (55. Oehmann), Kilic (66. Altun), Akdemir, Rodrigues Neves, Holzmann, Fanceca, Özlü (35. Dagdelen), Bicer, Bayram, Marques.

B-Junioren

RSV Meinerzhagen - BC Eslohe 2:2 (0:0). In seinem letzten Gruppenspiel zeigte der BC Eslohe Moral und wurde dafür mit einem Unentschieden belohnt. Zweimal holte die Mannschaft von Trainer Roland Keggenhoff einen Rückstand auf (0:1 und 1:2). Die Tore für Eslohe erzielten Kevin Lüttecke (53.) und Paul Struwe (77.).

BC: Dicke, Krause, Schulte, Kropp, Steinweger, Struwe, Arens, Molitor, Sapp, Nieswand, Lüttecke.

TuS Sundern - SpVg Olpe 2:3 (1:2). Kalte Dusche für den TuS Sundern, der aber weiter vom Aufstieg träumen darf. Die TuS-Tore erzielten Veliqi (1:0) und Zagarella (2:2). Olpe gelang fünf Minuten vor Schluss der Siegtreffer.

TuS: Blome-Drees, Kampmann, Pekar, Maximilian Scafarti, Steinkemper, Beckmann, Zagarella, Marcel Scafarti (72. Curcio), Blome (70. Hofstetter), Abazaj (44. Widekind), Veliqi.

C-Junioren

SF Siegen II - SC Neheim II 1:2 (0:1). Doganay Oezdemir war Neheims Matchwinner. In der 26. Minute erzielte Oezdemir das 1:0 und fünf Minuten vor dem Ende machte er mit seinem zweiten Treffer den SC-Sieg perfekt.

SC II: Droste, Özcelep, Prohaska, Klassen, Rossi, Eickhoff, Oezdemir (70.+2 Hammeke), Sariköse, Karatas, Kahraman, Stieber (49. Muratovic).

D-Junioren

SV Hüsten 09 - TuS Anröchte 2:2 (1:1). Erster Punktgewinn für den SV Hüsten 09, der in der zweiten Minute durch Nico Schmitz in Front ging. Zwar drehte Anröchte die Partie im Anschluss, doch Ismail Aydin rettete den Grün-Weißen durch einen verwandelten Strafstoß in der Nachspielzeit noch das 2:2.

SV 09: Becker-Jostes, Kampmann (44. T Toptas), Hölter, Schmitz, Berisha (54. Landsknecht), Aydin, Kloppe (41. El-Hadri), Kinkel, K. Toptas.