TuS Sundern ist weiter auf Kurs Richtung Bezirksliga

Luca Sanchez (TuS Sundern).
Luca Sanchez (TuS Sundern).
Foto: WP
Die Tischtennis-Herren des TuS Sundern haben in der Bezirksklasse 3 weiter beste Chancen auf den Bezirksliga-Aufstieg.

Sauerland..  Die Spiele in der Übersicht.

Herren, Landesliga 2: SV Neubeckum - TTV Neheim-Hüsten 5:9. Beim Tabellensiebten SV Neubeckum erwischte der Tabellenfünfte TTV Neheim-Hüsten keinen guten Start und lag zunächst mit 1:3 zurück. Anschließend drehte die TTV auf und gewann fünf Partien in Folge. Die 6:3-Führung ließ sich Neheim nicht mehr nehmen und festigte durch den achten Saisonsieg seinen fünften Tabellenplatz. Die Punkte holten Stiller/Havestadt, Rock (2), Stiller (2), Spanke, Höhm, M. Becker und Havestadt.

Herren, Landesliga 6: TV Fredeburg - TT Team-Hagen 3:9. Das Endergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider. Gegen den Tabellenvierten aus Hagen fehlte dem Tabellenneunten aus Fredeburg das Quäntchen Glück. Zahlreiche Spiele gingen knapp verloren. Tim Flaeper, Frank Linn und Schneider/Flaeper konnten für Fredeburg punkten. Trotz der neunten Saisonniederlage rangiert der TV Fredeburg weiter auf einem Nichtabstiegsplatz.

Frauen, Bezirksliga: Borussia Dortmund - TTV Neheim-Hüsten 6:8. Überragende Spielerin auf Seiten des Tabellensechsten TTV Neheim-Hüsten war Silvia Koch, die alle drei Einzel und zudem mit Dorothea Harder das Doppel gewann. Außerdem waren Harder (2), Krick und Willner beim Tabellenletzten Dortmund, der nur mit drei Spielerinnen antreten konnte, erfolgreich.

TV Fredeburg - TG Friesen Klafeld-Geiswald 7:7. Der Tabellenvorletzte TV Fredeburg sorgte für eine Überraschung und stürzte durch das Remis Klafeld von der Tabellenspitze. Fredeburg präsentierte sich besonders in den Doppeln nervenstark und legte mit einer 2:0-Führung den Grundstein zum Punktgewinn. Sandra Heckmann (3), Nadine Heckmann, Sarah Duckhorn, Heckmann/Heckmann und Duckhorn/Mertens waren für den TV Fredeburg erfolgreich.

Herren, Bezirksklasse 3: TuS Sundern - TT Team Hagen II 9:6. Im Heimspiel gegen Hagen lief der Tabellenzweite Sundern einem 1:2-Rückstand nach den Doppeln hinterher. Am Ende setzte sich die Mannschaft aus dem Röhrtal durch Siege von Busak/Steeg, Bastian Steeg (2), Bussmann (2), Sommer, Sanchez, Oliver Steeg und Busak knapp durch und liegt weiter punktgleich mit Klassenprimus Haßlinghausen auf Platz zwei.

Herren, Bezirksklasse 5: TTC turflon Werl III - TTV Neheim-Hüsten II 7:9. Neheim-Hüsten II lag beim Tabellenzweiten bereits mit 3:6 zurück, kämpfte sich aber auf 6:7 heran. Im Abschlussdoppel behielten Schulte/Krause die Nerven und machten Auswärtssieg der TTV Neheim-Hüsten II perfekt. Außerdem waren Gassen/Stutmann, Schulte Krause, Schulte (2), Erpelding, Krause, Gassen und Stutmann erfolgreich.

TuS Bruchhausen - TV Suttrop 9:5. Durch den Sieg im Kellerduell konnte sich der TuS Bruchhausen Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen. Die TuS-Punkte erspielten Hunker/Dickner, T. Walter (2), Hunker (2), Dickner (2), Möller und Macioszek.