TuS Oeventrop in Torlaune

Sauerland..  Die Landesliga-Fußballerinnen des TuS Oeventrop haben sich beim Schlusslicht TSV Ihmert keine Blöße gegeben.

Frauen, Landesliga 1: SV Thülen - Germania Hovestadt-Nordwald 0:2 (0:2). Der Negativtrend des SV Thülen hält weiter an. Gegen Hovestadt kassierte Thülen die fünfte Niederlage in Folge. Schon zur Pause entschieden die Gäste die Partie.

SVT: Schütte; Korsinski, Menke, Lingenauber, Bugno, Habbel, Hammerschmidt, Klärner (65. Schrewe), Rabe, J. Lefarth (82. Hoffmann), N. Lefarth (46. Kropff).

Frauen, Landesliga 2: TSV Ihmert - TuS Oeventrop 1:9 (0:5). TuS-Coach Thorsten Stein war mit seiner Mannschaft sehr zufrieden: „Es war ein Spiel auf ein Tor und einfach nur eine richtig gute Leistung.“ Die Tore erzielten Sophia Thiemann (2), Dana Becker (2), Viola Pungel (2), Marietta Blöink, Maren Sonntag und Jasmin Lino dos Santos.

TuS: Hecking; Hanxleden, Rathke, Leonhardt, Hachmann, Lino dos Santos, Welter, Blöink, Sonntag, Thiemann, Pungel (Becker, Kleine, Donner).