TuS Oeventrop fehlt 20 Minuten lang der nötige Biss

Foto: WP/Knepper
In der Fußball-Landesliga 2 der Frauen musste der TuS Oeventrop beim SC Drolshagen eine knappe 0:1 (0:0)-Niederlage hinnehmen.

Drolshagen..  Die Fahrt ins Siegerland hat sich für die Fußballerinnen des TuS Oeventrop nicht gelohnt. In der Landesliga 2 musste die Stein-Elf beim SC Drolshagen eine knappe 0:1 (0:0)-Niederlage hinnehmen.

„Wir haben kein schlechtes Spiel abgeliefert. Allerdings hat Drolshagen verdient gewonnen, da sie jeweils in den ersten zehn Minuten der beiden Halbzeiten besser waren. In diesen Phasen hat uns der nötige Biss gefehlt“, berichtete TuS-Coach Thorsten Stein. Nach torloser erster Halbzeit erzielte Drolshagen in der 50. Minute den 1:0-Siegtreffer. Trotz der Niederlage rangiert der TuS Oeventrop auf dem zehnten Tabellenplatz und hat den Ligaerhalt so gut wie sicher.

Weiter geht es für den TuS Oeventrop bereits am Mittwoch, 27. Mai, um 19.30 Uhr mit der Partie im Kreispokal-Halbfinale beim Bezirksligisten VfL Platte Heide.

TuS: Hecking; Hanxleden, Rathke, Drews, Lino dos Santos, Hachmann, Welter, Stratmann, Sonntag, Thiemann, Pungel (Blöink, Onofrietti, Donner).

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE