TTV Neheim-Hüsten ist die Mannschaft der Stunde

Markus Becker (TTV Neheim-Hüsten).
Markus Becker (TTV Neheim-Hüsten).
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die Herren der TTV Neheim-Hüsten haben ihre Erfolgsserie in der Landesliga 2 fortgesetzt. Ebenfalls siegreich waren die Herren des TuS Sundern.

Sauerland..  Die Spiele in der Übersicht:

Frauen, Verbandsliga 2: TTC Kalthof - SV Holzen 8:2. Der SV Holzen musste beim Tabellensechsten TTC Kalthof ohne seine Nummer zwei Marina Schlünder antreten und kassierte die siebte Saisonniederlag. Für den Tabellenachten aus Holzen, der nur einen Punkt Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz hat, konnten Miriam Danne und Hannah Lürbke punkten.

Herren, Landesliga 2: TTV Neheim-Hüsten - Hammer Sport Club 9:2. In der vorgezogenen Partie rückte bei der TTV Neheim-Hüsten für den grippekranken Havestadt Erpelding in die Mannschaft. Die 2:1-Führung nach den Doppeln baute Neheim-Hüsten im weiteren Spielverlauf souverän aus. Die TTV-Punkte holten Höhm/M. Becker, Stiller/Erpelding, Spanke (2), Höhm, Rock, M. Becker, Stiller und Erpelding.

TTV Neheim-Hüsten - LTV Lippstadt 9:6. Angeführt von den starken Spanke und Höhm konnte sich der Tabellenfünfte TTV Neheim-Hüsten schnell eine 6:3-Führung herausspielen. Lippstadt konnte anschließend auf 6:7 verkürzen, ehe die TTV alles klar machte und derzeit die beste Rückrundenmannschaft der Landesliga 2 ist (seit sieben Punktspielen ungeschlagen). Spanke/Rock, Höhm/Becker, Höhm (2), Stiller (2), Spanke, M. Becker und Tillmann punkteten.

Herren, Landesliga 6: TTV Menden-Platteheide - TV Fredeburg 9:4. Nach mehr als drei Stunden Spielzeit musste sich der Tabellenneunte TV Fredeburg dem Tabellenachten aus Menden geschlagen geben. Die 2:1-Führung nach den Doppeln konnte Fredeburg nicht halten, da in den Einzeln drei von vier Fünf-Satz-Spielen verloren gingen. Für Fredeburg waren Schneider, Strathausen/F. Linn und D. Linn/Schmitte erfolgreich.

Frauen, Bezirksliga: TTK Anröchte II - TV Fredeburg 8:1. Beim Tabellenvierten Anröchte II gab es für den Tabellenachten TV Fredeburg nichts zu holen. Drei Spiele gingen im fünften Satz verloren. Den Ehrenpunkt holten Heckmann/Heckmann.

TuS Sundern - Borussia Dortmund 8:4. Durch den sechsten Saisonsieg ist der Tabellendritte TuS Sundern weiter punktgleich mit Spitzenreiter Klafeld-Geiswald. Die TuS-Punkte erspielten Litschke/Sommer, Litschke (2), Sommer, und Brauner. Da Dortmund mit nur drei Spielerinnen antrat, gingen drei Punkte kampflos an den TuS Sundern.

Frauen, Bezirksklasse 2: Hammer Sport Club - SV Holzen II 10:0. In Hamm musste der Tabellenfünfte eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Herren, Bezirksklasse 3: TuS Sundern - TV Volmarstein 9:2. Sundern festigte durch den 11. Saisonsieg den zweiten Tabellenplatz. Sommer/Steeg, Ben Brahim/Busak, Steeg/Otto, Sommer (2), Ben Brahim (2), B. Steeg und Otto holten die Punkte für die Mannschaft aus dem Röhrtal.

Herren, Bezirksklasse 5: TTV Neheim-Hüsten II - TuS Bruchhausen 9:3. Die TTV Neheim-Hüsten II gewann das Derby durch Siege von Erpelding/Tillmann, Schulte/Krause, Gassen/Stutmann, Schulte (2), Tillmann (2), Gassen und Stutmann verdient. Für Bruchhausen waren Möller, Macioszek und T. Walter erfolgreich.