Tenniskreis Sauerland dominiert bei Titelkämpfen

Foto: TA
Was wir bereits wissen
Der Tennis-Nachwuchs aus dem HSK überzeugte bei der Bezirksmeisterschaft der Altersklassen U12 (Jahrgang 2002/2003) bis U16 (Jahrgang 1998/99).

Sauerland..  Die 22 Jugendlichen aus dem Hochsauerlandkreis belegten dreimal den ersten Platz, einmal Rang zwei und einmal Rang vier. Der Tenniskreis Sauerland war damit der erfolgreichste Kreis aus dem Bezirk Südwestfalen.

Lambert Ruland vom ATC BG Arnsberg krönte eine erfolgreiche Saison mit dem Bezirksmeistertitel in der Altersklasse der U12-Junioren. Victoria Vornweg vom TC BW Sundern wurde Bezirksmeisterin bei den U12-Juniorinnen.

Bei den Juniorinnen in der Altersklasse U16 standen sich zwei Spielerinnen aus dem HSK im Endspiel gegenüber. Jana Hecking vom TuS Bruchhausen gewann in zwei Sätzen (6:3, 6:3) gegen Jacqueline Wagner vom TC Neheim-Hüsten und wurde Bezirksmeisterin.

Bei den U14-Juniorinnen belegte Emelie Suteu vom TuS Bruchhausen den vierten Platz.

Die Sieger und Zweitplazierten haben sich für die Westfalenmeisterschaft in Ickern qualifiziert. Folgende Jugendliche wurden für die Westfalenmeisterschaft nominiert: Lambert Ruland (ATC BG Arnsberg), Victoria Vornweg (TC BW Sundern), Carla Padberg (Herdringer TC), Emelie Suteu, Jana Hecking (beide TuS Bruchhausen) und Jacqueline Wagner (TC Neheim-Hüsten).