Team von Kirsten Neitemeier gewinnt Junioren-Standarte

Ein Punkt besser als die Konkurrenz: Das Team des Pferdebetriebes Neitemeier gewann die Juniorenstandarte des Verbandes für Pferdesport im Sauerland.Foto: Verein
Ein Punkt besser als die Konkurrenz: Das Team des Pferdebetriebes Neitemeier gewann die Juniorenstandarte des Verbandes für Pferdesport im Sauerland.Foto: Verein
Foto: WP
Die Junioren-Standarte (bis 21 Jahre) des Verbandes für Pferdesport im Sauerland sicherte sich in diesem Jahr der Pferdebetrieb Neitemeier.

Hellefeld..  Die Junioren-Standarte (bis 21 Jahre) des Verbandes für Pferdesport im Sauerland sicherte sich in diesem Jahr der Pferdebetrieb Neitemeier.

Das Team von Mannschaftsführerin Kirsten Neitemeier setzte sich am Ende im Gesamtklassement mit 91 Punkten durch.

Auf Platz zwei folgte die Mannschaft von St. Hubertus Wennetal (90 Punkte). Den dritten Platz teilten sich die Mannschaften des RV Hellefeld und des Stalls Leber mit jeweils 87 Punkten. Die Mannschaften mussten eine Kombinierte Prüfung der Klasse A absolvieren.

Zum Siegerteam, das beim RV Hellefeld beheimatet ist, gehören Melissa Thiel Alina Siepe, Franziska Pöttgen, Paulina Falke und Lisa Jung.

Der Vize-Meister St. Hubertus Wennetal wurde von Mannschaftsführerin Sandra Hegener gecoacht. Weiterhin zählten Alina Bückner, Gina Molitor, Emilia Wälter, Carla Düring und Theresa Mahn zur erfolgreichen Mannschaft.

Auf dem geteilten dritten Rang landeten die Teams des RV Hellefeld und die Auswahl des Leber-Stalls. Die Hellfelder standen unter der Regie von Mannschaftsführerin Astrid Fabri. An den 87 Punkten waren Frederike Kramer, Clara Kußmann, Emelie Pieper, Sophia Reppel, Noelle Schmidt und Katharina Ulrich beteiligt.

Für den Stall Leber waren Louisa Hartung, Anna-Maria Gründler, Antonia Volmert, Eva Siebrichhausen und Lena Siewers im Einsatz.