SV Oberschledorn/Grafschaft und VfB Marsberg triumphieren

Ü32-Pokalsieger: Der SV Oberschledorn/Grafschaft.
Ü32-Pokalsieger: Der SV Oberschledorn/Grafschaft.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die Ü32-Fußballer des SV Oberschledorn/G. sind Pokalsieger des Kreises Hochsauerlandkreis. In der Ü40-Klasse triumphierte der VfB Marsberg.

Niedersfeld..  Vor 120 Zuschauern in Niedersfeld setzte sich die Ü32-Mannschaft des SV Oberschledorn/Grafschaft im Finale mit 1:0 gegen die SG Bödefeld/Henne-Rartal durch. Der SV Oberschledorn hatte sich für das Endspiel auf dem Kunstrasenplatz in Niedersfeld durch einen knappen 2:1-Sieg gegen den VfB Marsberg qualifiziert. Die SG Bödefeld/Henne-Rartal zog nach einem 4:0-Sieg gegen den FC Remblinghausen in das Finale ein.

In dem spannenden Endspiel schenkten sich beide Mannschaften nichts. Zwar war der SV Oberschledorn/Grafschaft die spielerisch bessere Mannschaft, doch die SG Bödefeld/Henne-Rartal überzeugte mit großem kämpferischen Einsatz. Kurz nach der Pause brachte Sebastian Schmidt Oberschledorn mit 1:0 in Führung (43.).

Gegen die gut organisierte SVO-Defensive um Maik Middeke, Horkys Wahle und Martin Gerbracht tat sich die SG Bödefeld/Henne-Rartal schwer. Die einzige SG-Chance hatte Ralf Wiegelmann, der einen Freistoß knapp über die Latte des SVO-Tores schoss. Dagegen hatte Oberschledorn durch Sebastian Schmidt, Andre Gerbracht und Rene Eichhoff weitere gut Möglichkeiten, um die Partie frühzeitig zu entscheiden. Hitzig wurde es, als der SG Bödefeld/Henne-Rartal ein vermeintlicher Strafstoß verwehrt wurde. Oberschledorn brachte anschließend den Vorsprung über die Zeit. „Es war ein sehr spannendes Spiel auf Augenhöhe“, sagte Pokalspielleiter Josef Osebold.

Den Ü40-Pokal im Fußballkreis Hochsauerlandkreis wurde auf dem Kleinfeld im Modus „Jeder gegen Jeden“ entschieden. Hier sicherte sich der VfB Marsberg den Titel. Neben Marsberg waren noch die SG Wenholthausen/Reiste, FC Fleckenberg/Grafschaft, SG Giershagen/Erlinghausen/Obermarsberg am Start.