SV Oberschledorn/Grafschaft steht als A-Liga-Meister fest

Foto: WP
Was wir bereits wissen
In der Frauen-A-Liga im Fußballkreis Hochsauerlandkreis hat der SV Oberschledorn/Grafschaft vorzeitig die Meisterschaft eingefahren.

Sauerland..  Der SVO gewann sein Heimspiel gegen den SSV Meschede souverän und profitierte von einem Ausrutscher des Tabellenzweiten FC Remblinghausen, der gegen die SG Nuhnetal-Züschen verlor.

Frauen, A-Kreisliga Hochsauerlandkreis: SG Obersorpe-Gleidorf/Holthausen - BV Alme 0:1 (0:0). Sechster Saisonerfolg für den Tabellenneunten BV Alme. Den Siegtreffer erzielte Sarah Hoffmann in der 70. Minute.

SV Oberschledorn/Grafschaft - SSV Meschede 9:0 (6:0). Vor allem in der ersten Halbzeit war Spitzenreiter SV Oberschledorn/Grafschaft kaum zu stoppen. Nach 39 Minuten führte der SVO gegen den stark ersatzgeschwächten Tabellenachten aus Meschede bereits mit 6:0. Die Tore für den Meister erzielten Annika Hellwig (2), Daria Dworiankin (2), Susanne Althaus, Anna Schlechter, Lara Harbecke, Lara Frese und Britta Lübbert.

SuS Reiste II - SG Valmetal/Ostwig-Nuttlar 0:10 (0:5). Bei Schlusslicht SuS Reiste II präsentierte sich der Tabellensechste SG Valmetal/Ostwig-Nuttlar torhungrig und machte mit einer 5:0-Führung bereits zur Pause alles klar. Laura Vorderwülbecke (5), Luisa Pohl (2), Luisa Häger (2) und Lisa Raabe sorgten für die SG Tore.

TuS Medebach - TV Fredeburg 4:1 (3:0). Für den Tabellendrittletzten aus Medebach waren Carina Ludwig (3) und Alina Schröder erfolgreich. Lea Völlmecke traf für den Tabellenvorletzten TV Fredeburg.

FC Remblinghausen - SG Nuhnetal-Züschen 1:2 (1:0). Remblinghausen legte gut los und ging bereits in der achten Minute durch Sophia Schauerte in Front. Nach dem Seitenwechsel drehte der Tabellensiebte SG Nuhnetal-Züschen dann die Partie. Zunächst gelang Sarah Alberti der Ausgleich (51.), ehe Pia Pöllmann (83.) den 2:1-Siegtreffer für die Spielgemeinschaft erzielte.