SV Hüsten 09 und TuS Bruchhausen souverän in der Endrunde

Foto: WP
Der Fußball-Bezirksligist TuS Sundern und A-Kreisligist Azadi Spor sind Stadtmeister im Hallenfußball.

Sauerland..  Der TuS Sundern und Azadi Spor sind Stadtmeister im Hallenfußball. Bei der Arnsberger Stadtmeisterschaft haben sich der SV Hüsten 09 und TuS Bruchhausen in der Vorrundengruppe A für die Endrunde qualifiziert.

Stadtmeisterschaft Sundern

Bei der Stadtmeisterschaft in Sundern hat Bezirksligist TuS Sundern seinen Titel erfolgreich verteidigt. Im Endspiel setzte sich die Mannschaft aus dem Röhrtalstadion gegen B-Ligist GW Amecke mit 3:1durch und holte sich damit zum dritten Mal in Serie die Stadtmeisterschaft. Die Torfolge: 1:0 Pasquale Curcio, 2:0 Pasquale Curcio, 3:0 Daniele Pometti, 3:1 Andreas Bierhoff.

Das Spiel um Platz drei gewann der SuS Langscheid/Enkhausen gegen die A-Junioren-Stadtauswahl mit 8:1. Für Langscheid trafen Kastrio Veseli, Marvin Frerkes, Raphael Verhasselt, Sebastian Schulz, Ingmar Könemund (2), Kastrio Veseli und Sebastian Schmerbeck. Für die A-Junioren-Auswahl war Adrian Wobben erfolgreich.

Im ersten Halbfinale setzte sich der TuS Sundern gegen den SuS Langscheid/Enkhausen mit 4:3 im „Souden Death“ durch. Das Siegtor in der Verlängerung erzielte Orcun Akpinar.

Das zweite Halbfinale gewann GW Amecke gegen die A-Junioren-Stadtauswahl mit 2:1. Torfolge: 1:0 Florian Hennecke, 1:1 Robin Weisser, 2:1 Florian Hennecke.

Bester Torschütze der Stadtmeisterschaft war Ingmar Könemund (SuS Langscheid/Enkhausen) mit acht Toren. Die einzige Rote Karte sah Jan Rengshausen (SuS Langscheid/Enkhausen).

Stadtmeisterschaft Brilon

A-Liga-Aufsteiger Azadi Spor ist erstmals in der Vereinsgeschichte Briloner Stadtmeister im Hallenfußball geworden. Im Endspiel gewann Azadi Spor gegen eine gemischte Mannschaft des SV Brilon mit 2:1.

Azadi Spor Brilon hatte sich im Halbfinale durch einen 3:1-Sieg gegen die SG Altenbüren-Scharfenberg für das Finale qualifiziert. Der SV Brilon zog durch einen 2:0-Sieg gegen den BV Alme in das Endspiel ein.

Stadtmeisterschaft Arnsberg

Bei der 38. Arnsberger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball stehen Landesligist SV Hüsten 09 (5 Spiele, 5 Siege) und A-Ligist TuS Bruchhausen (4 Siege, 1 Niederlage) in der Endrunde am Dienstag, 30. Dezember. Die einzige Niederlage kassierte der TuS Bruchhausen mit 2:3 im letzten Vorrundenspiel gegen den SV Hüsten 09. Den Siegtreffer für die Grün-Weißen erzielte Rogalski eine Sekunde vor Schluss. Die Spiele am ersten Turniertag verfolgten 482 zahlende Zuschauer. Beste Torschützen des ersten Turniertages mit jeweils fünf Treffern waren Stoltefaut (SV Hüsten 09), Krycziu (SV Hüsten 09) und Oberreuther (TuS Bruchhausen).

Der Endstand

1. Platz SV Hüsten 09 15 Punkte

2 Platz TuS Bruchhausen 12 Punkte

3. Platz SV Bachum/Bergheim 6 Punkte

4. Platz TuS Voßwinkel 6 Punkte

5. Platz Türkiyemspor Neheim-Hüsten 4 Punkte

6. Platz Arnsberg 09 1 Punkt

Weiter geht es am Sonntag, 28. Dezember, mit den Vorrundenspielen der Gruppe B. Ab 16 Uhr spielen TuS Rumbeck (B-Liga), FC BW Gierskämpen (A-Liga), SV Herdringen (A-Liga), SV Holzen (B-Liga), SuS Wennigloh (D-Liga) und FC Erlenbruch (C-Liga).

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE