SV Bachum/Bergheim räumt bei Kreismeisterschaft kräftig ab

Die B-Juniorinnen des SV Bachum/Bergheim
Die B-Juniorinnen des SV Bachum/Bergheim
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Im Kreis Arnsberg fanden jetzt die Titelkämpfe der B-, C-, D- und E-Juniorinnen im Hallenfußball statt.

Arnsberg..  Erfolgreichste Mannschaft bei der Kreismeisterschaft war der SV Bachum/Bergheim. Sowohl bei den B- als auch beiden C-Juniorinnen konnte sich der SV Bachum/Bergheim den Kreismeistertitel sichern.

Die Bachumer B-Juniorinnen erreichten als ungeschlagener Gruppensieger das Halbfinale. Dort setzte sich der SV Bachum/Bergheim mit 4:1 gegen die JSG Küntrop/Affeln durch. Das Finale gewann der SVB-Nachwuchs mit 3:1 gegen die JSG Oeventrop/Freienohl. Im Spiel um Platz drei setzte sich der TuS Niedereimer mit 5:4 nach Neun-Meter-schießen gegen die JSG Küntrop/Affeln durch.

Ebenfalls siegreich waren die C-Juniorinnen des SV Bachum/Bergheim. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ belegte der SV Bachum/Bergheim mit zwölf Punkten aus vier Spielen den ersten Platz. Auf den Plätzen zwei und drei landete der TuS Sundern (9 Punkte) und die JSG Oeventrop/Freienohl (6 Punkte).

Bei den E-Juniorinnen ging der Kreismeistertitel an den SSV Stockum. Im Endspiel setzte sich Stokcum mit 2:1 gegen den SC Plettenberg durch. Den dritten Platz sicherte sich die JSG Affeln/Küntrop (3:0 gegen den TuS Oeventrop).

Bei den D-Juniorinnen gewann die JSG Affeln/Küntrop den Kreismeistertitel. Hier sicherte sich die JSG mit 16 Punkten im Modus „Jeder gegen Jeden“ den ersten Platz. Der TuS Sundern (9 Punkte) wurde Zweiter und die JSG Affeln/Küntrop II (9 Punkte) Dritter.