SuS Langscheid/Langscheid erhält drei Punkte am grünen Tisch

In der Meisterschaft verlor Langscheid mit 1:5 gegen Wanne-Eickel und war am Boden zerstört. Am Grünen Tisch gab es drei Punkte für die Fußballer von der Sorpe. Die Partie wurde mit 2:0 gewertet.
In der Meisterschaft verlor Langscheid mit 1:5 gegen Wanne-Eickel und war am Boden zerstört. Am Grünen Tisch gab es drei Punkte für die Fußballer von der Sorpe. Die Partie wurde mit 2:0 gewertet.
Foto: WP

Langscheid..  Der Fußball-Westfalenligist SuS Langscheid/Enkhausen hat ebenso wie Borussia Dröschede drei Punkte am grünen Tisch erhalten.

Hintergrund: Wanne-Eickel hat sowohl beim 3:1 gegen Borussia Dröschede als auch beim 5:1 in Langscheid Tino Westphal eingesetzt. Der Zugang von Westfalia Herne war aber nach Auskunft von Staffelleiter Alfred Link aus Reiste nicht spielberechtigt. Beide Spiele wurden mit 2:0 für Dröschede und 2:0 für Langscheid gewertet. „Das ist natürlich ärgerlich“, sagte Jörg Kowalski, sportlicher Leiter der DSC Wanne-Eickel. „Die Unterlagen waren am 15. August beim Verband.“ Zu spät, wie sich jetzt herausstellte. Westphal war erst ab dem 30. August für Wanne-Eickel spielberechtigt.

Der SuS Langscheid/Enkhausen hat jetzt sieben Punkte auf dem Konto und ist auf Platz neun vorgerückt. Borussia Dröschede folgt ebenfalls mit sieben Zählern auf Rang zehn. Wanne-Eickel ist nun Schlusslicht mit null Punkten.