SSV Stockum verlängert mit Trainer Jörg Engemann

Jörg Engemann (SSV Stockum).
Jörg Engemann (SSV Stockum).
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Jörg Engemann bleibt Trainer des Arnsberger A-Ligisten SSV Stockum. Thorsten Kulik hört dagegen am Saisonende als Coach des TuS Voßwinkel II auf.

Sauerland..  Der Arnsberger Fußball-A-Ligist SSV Stockum hat im ersten Testspiell nach der Winterpause bei den Sportfreunden Hüingsen eine 3:4-Niederlage kassiert.

Stockum zeigte besonders in der Offensive gute Ansätze. Torschützen für Stockum waren Ascione (2) und Lübke. Mit dabei waren die zwei Winter-Zugänge Dominik Reinsch (SV Herdringen) und Cadgas Akpinar (TuS Sundern). Am Rande der Partie gab der SSV Stockum bekannt, dass der A-Ligist auch in der kommenden Saison von Jörg Engemann trainiert wird. Co-Trainer bleibt Ümit Türkyilmaz. Ebenfalls geklärt hat Stockum die Trainerfrage bei der zweiten Mannschaft: Die Reserve wird weiter von Stefan Anweiler und Co-Trainer Rolf Anweiler gecoacht.

Thorsten Kulik wird sein Engagement als Trainer der zweiten Mannschaft des Arnsberger Fußball-A-Ligisten TuS Voßwinkel im Sommer aus persönlichen Gründen nach drei Jahren beenden. „Die Entscheidung hat keine sportlichen Gründe“, teilt Kulik mit. „Die Mannschaft ist mir ans Herz gewachsen.“ Thomas Weber, sportlicher Leiter des TuS Voßwinkel, ergänzt: „Thorsten hat hier einen super Job gemacht. In der aktuellen Saison hat er mit Co.-Trainer Jörn Erlmann, der sich weiter engagieren will, ein neues Spielsystem eingeführt. Wir suchen nun jemanden, der diesen Weg mit der Mannschaft fortführen möchte.“