Schöllhorn gewinnt das S-Springen beim Turnier in Voßwinkel

Philipp Schöllhorn gewann das S-Springen. In der Bildmitte Theo Arndt, rechts Andrea Müller.
Philipp Schöllhorn gewann das S-Springen. In der Bildmitte Theo Arndt, rechts Andrea Müller.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
„Wir sind mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden“, zog Bernd Müller, 1. Vorsitzender des ZRFV Voßwinkel, nach dem Hallenturnier eine positive Bilanz.

Voßwinkel..  Den Sieg im S-Springen sicherte sich Philipp Schöllhorn auf Forcetto vom Reitverein Hollekusse. Insgesamt hatten sich sieben Reiterinnen und Reiter für das Stechen qualifiziert. Philipp Schöllhorn blieb ohne Fehler und belegte mit 36,39 Sekunden den ersten Platz vor Christian Neubecker aus Bochum und Anna-Maria Jakobs vom Reitverein Warburger Land. Marcel Grote vom Reitverein Oeventrop und Kathrin Müller vom ZRFV Voßwinkel landeten auf den Plätzen sechs und sieben.

Marco Lilienbecker auf Hamidah vom Zucht-, Reit- und Fahrverein Voßwinkel und Marco Pieper auf Comtess vom Reitverein Hellefeld konnten jeweils eine Springprüfung der Klasse M für sich entscheiden. Siegreich in einer Springprüfungen der Klasse L war Anna-Maria Gründler aus Hellefeld. Ebenfalls auf Platz eins in einer Springpferdeprüfung der Klasse L landete Kathrin Müller (ZRFV Voßwinkel). Emma Venus Neff vom Reitverein Brilon und Elena Behle und Ulrike Hoffmann aus Hellefeld gewannen jeweils eine Springprüfung der Klasse A.

Platz eins und der geteilte siebte Platz in einem Stilspringen der Klasse E gingen an Anna-Lena Potthoff, Hannah Buchheister und Marleen Teutenberg (alle Zucht-, Reit- und Fahrverein Voßwinkel).

Bernd Müller: „Ich freue mich riesig, dass sich einige unserer Nachwuchsreiter weit vorne platzieren konnten.“

Den Abschluss des Reitturniers bildete traditionell die Karnevalsparty.