Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Jugendfussball

Schmallenberg nach 3:0 nur 3:3 / Hüsten geht baden

14.11.2012 | 11:29 Uhr
Schmallenberg nach 3:0 nur 3:3 / Hüsten geht baden

Sauerland. Die Fußball-A-Junioren des SV Hüsten 09 haben nach der 0:5-Niederlage im Sechs-Punkte-Spiel beim Drittletzten aus Bad Berleburg nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz in der Bezirksliga 4. Die A-Junioren aus Schmallenberg verspielten eine 3:0-Führung.

A-Junioren, Landesliga 1: Warendorfer SU - SC Neheim 3:1 (1:0). Schlusslicht Neheim kassierte beim Tabellensiebten aus Warendorf seine fünfte Saisonniederlage. Den Ehrentreffer erzielte Jean-Luca Balko in der 90. Minute.

A-Junioren, Bezirksliga 4: SV Brilon - TuS Deuz 0:2 (0:0). Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit musste Brilon (4. Platz) gegen den Tabellendrittletzten aus Deuz seine zweite Heimniederlage hinnehmen.

VfL Bad Berleburg - SV Hüsten 09 5:0 (3:0). Der SV Hüsten 09 war dem Tabellenvorletzten VfL Bad Berleburg in allen Belangen unterlegen und geriet unter die Räder. „Dies war eine ärgerliche Pleite. Wir haben das Spiel verdient verloren und müssen daraus nun unsere Lehren ziehen“, sagte Hüstens Trainer Marco Grebe.

SV Schmallenberg/Fredeburg - SG Finnentrop/Bamenohl 3:3 (2:0). Lange Zeit sah der SV Schmallenberg/Fredeburg in einer harten Partie wie der sichere Sieger aus. Vor allem in der ersten Hälfte war Schmallenberg dominant und führte zur Pause durch Tore von Sinan Birinci und Marco Gorges mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Gorges auf 3:0. Kurze Zeit später gelang der SG Finnentrop/Bamenohl der 1:3-Anschlusstreffer. Nun wurden die Strumpfstädter nervös und spielten unkonzentriert. In der 72. Minute gelang den Gästen das 2:3 und kurz vor dem Abpfiff glich Finnentrop mit einem Foulelfmeter zum 3:3 aus.

B-Junioren, Landesliga 2: SC Neheim - TSC Eintracht Dortmund 3:7 (2:3). Das Debüt von SC-Trainer Günther Jochheim endete mit einer deutlichen Niederlage. Dabei ging das Spiel für den Tabellenvorletzten aus Neheim gut los. Florian Meyer brachte die Jochheim-Elf früh in Führung. Julian Kellermann erhöhte anschließend auf 2:0. Binnen zehn Minuten drehte der Tabellenfünfte aus Dortmund dann die Partie. Janus Münzberg gelang in Halbzeit zwei zwar noch das 3:3, aber danach war Neheim chancenlos.

B-Junioren, Bezirksliga 3: Westfalia Bockum-Hövel - SV Brilon 1:2 (1:1). Nach 0:1-Rückstand sorgten Nicolas Stappert und Jannik Sehmsdorf für den dritten Saisonsieg des Tabellensiebten aus Brilon.

B-Junioren, Bezirksliga 4: TuS Ennepetal - SV Schmallenberg/Fredeburg 3:2 (2:0). Früh musste Schmallenberg einem 0:2-Rückstand hinterherlaufen. Benjamin Habbel verkürzte auf 1:2. Weitere Möglichkeiten zum Ausgleich ließen die Strumpfstädter ungenutzt. Ennepetal erhöhte nach einem Konter auf 3:1. Mehr als das 2:3 von Daniel Fink sprang für Schmallenberg nicht mehr heraus.

C-Junioren, Bezirksliga 3: SpVg Brakel - SV Brilon 3:0 (2:0). Beim Tabellendritten aus Brakel gab es für den SV Brilon, der in der Tabelle auf Platz acht rangiert, nichts zu holen.

Delbrücker SC II - TuS Sundern 1:3 (0:2). Der TuS Sundern gab sich beim Tabellenvorletzten aus Delbrücker nach Toren von Fabio De Luca, Giuseppe Zagarella, Armin Mehovic und Calvin Lanza keine Böße. Mit elf Punkten liegt der TuS Sundern in der Tabelle auf Platz sechs.

Sauerlandsport


Kommentare
Aus dem Ressort
SV Dorlar-Sellinghausen setzt wieder auf sein Publikum
Fussball
Der Bezirksliga-Aufsteiger SV Dorlar-Sellinghausen setzt im Kampf um den Klassenerhalt wieder auf seine Anhänger. „Unser tolles Publikum war in der A-Kreisliga unser zwölfter Mann. In der Bezirksliga wird es bestimmt noch besser“, sagt sich Burghard Pieper, 1. Vorsitzender des SV.
Herren 40 des TC BW Sundern II gelingt Kreisliga-Aufstieg
Tennis
In einem extrem spannenden Spiel gegen den TC Bad Fredeburg gelang der zweiten Herren-40-Mannschaft des TC BW Sundern der Aufstieg in die Kreisliga. Fast verspielte BW Sundern eine 3:0-Führung, setzte sich am Ende aber im letzten Doppel im Match-Tiebreak doch noch durch.
Nachwuchs überzeugt bei der Kreisjüngstenmeisterschaft
Tennis
Der Nachwuchs aus dem Tenniskreis Sauerland spielte auf der Anlage in Herdringen die Kreismeister in den Altersklassen U9 und U10 aus. Drei Tage lang boten die 28 Jungen und zwölf Mädchen im Midcourt und Großfeld gute Spiele mit zum Teil hohem Niveau. Ausrichter war der Herdringer TC.
9:1 - B-Ligist RW Mellen gegen SC Plettenberg II in Torlaune
Fussball
Die Fußball-Kreisligisten aus dem Sauerland probten am vergangenen Wochenende in weiteren Vorbereitungsspielen den Ernstfall. Neben RW Mellen konnte auch der TuS Voßwinkel II einen klaren Testspielsieg einfahren. Der TV Fredeburg II verspielte gegen den FC Lennestadt II eine 3:1-Führung.
Nachwuchs überzeugt bei der Kreisjüngstenmeisterschaft
Tennis
Der Nachwuchs aus dem Tenniskreis Sauerland spielte auf der Anlage in Herdringen die Kreismeister in den Altersklassen U9 und U10 aus. Drei Tage lang boten die 28 Jungen und zwölf Mädchen im Midcourt und Großfeld gute Spiele mit zum Teil hohem Niveau. Ausrichter war der Herdringer TC.
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Elf Prüfungen in Oeventrop
Bildgalerie
Reiten
Trainingscamp von Langscheid/Enkh.
Bildgalerie
Fussball
Eslohe - Neheim 1:3
Bildgalerie
Fussballvorbereitung
Schmallenberg - Attendorn 1:1
Bildgalerie
Vorbereitungsfussballspie...