Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Jugendfußball

Schmallenberg muss gegen Hüsten nach 3:0-Führung noch zittern

30.10.2012 | 18:53 Uhr
Schmallenberg muss gegen Hüsten nach 3:0-Führung noch zittern
Foto: Tobias Aufmkolk

Sauerland. Während einige Jugendfußball-Mannschaften aus dem Sauerland nach der Winterpause gleich wieder Tritt gefasst haben, kommt die A-Jugend des SC Neheim in der Landesliga nicht in Schwung. Das Team verlor mit 2:3 in Hamm und steht mit vier Punkten nur aufgrund des Torverhältnisses nicht auf einem Abstiegsplatz.

A-Junioren, Landesliga 1: Hammer SpVg. - SC Neheim 3:2 (3:2). Das Halbzeit- war gleichzeitig auch Endergebnis. Carsten Koßmann hatte Neheim in der 7. Minute in Führung gebracht. Hamm drehte die Partie binnen 18 Minuten, ehe Michael Dröge den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielte. Der SC warf in der zweiten Halbzeit alles nach vorne, wurde aber nicht mehr mit dem Ausgleich belohnt. Für Neheim war es die vierte Niederlage im sechsten Spiel.

A-Junioren, Bezirksliga 4: SV Schmallenberg/Fredeburg - SV Hüsten 09 4:2 (3:0). Schmallenberg überholte Hüsten in der Tabelle und steht jetzt mit einem Punkt Vorsprung vor den Grün-Weißen auf Rang sechs. Die Strumpfstädter legten eine furiose erste Hälfte hin und lagen nach einem Eigentor sowie Treffern von Marco Gorges und Christoph Schürmann mit 3:0 in Führung. Dann kam Hüsten und verkürzte durch Tobias Weber und Phil Röttger zum 2:3, ehe Marco Gorges für die Entscheidung sorgte. Schmallenbergs Timo Heising verletzte sich schwer am Handgelenk.

SV Brilon - RW Hünsborn 5:1 (2:1). Brilon steht punktgleich mit Spitzenreiter Finnentrop-Bamenohl auf Platz zwei. Für das Team von Trainer Hubertus Albers trafen Christoph Brandenburg (2), Malte Oldemeier, Jan-Luis Thiele und An­dre Morgado dos Santos.

VfL Bad Berleburg - BC Eslohe 2:4 (1:2). Vierter Saisonsieg für den BC Eslohe, dem zwei Eigentore in die Karten spielten. Außerdem trafen Hen­drik Flaßhar und Leonhard Schmitte.

B-Junioren, Landesliga 2: SC Neheim - SV Westfalia Rhynern 3:0 (1:0). Neheim ließ kaum Chancen zu und feierte verdient den zweiten Saisonsieg gegen das Schlusslicht. Florian Meyer traf zum 1:0, Patrick Nettesheim zum 2:0 und Julian Kellermann zum 3:0-Endstand.

B-Junioren, Bezirksliga 3: FC Gütersloh - SV Brilon 1:1 (1:1). Stephan Wiese erzielte das Ausgleichstor.

B-Junioren, Bezirksliga 4: SF Edertal - SV Schmallenberg/Fredeburg 4:1 (3:1). Auf einem teilweise gefrorenen Boden kassierten die Schmallenberger die vierte Niederlage und stehen auf einem Abstiegsplatz. Jus­tin Bräutigam verkürzte in Edertal zum zwischenzeitlichen 1:2.

C-Junioren, Landesliga 2: TSV Marl-Hüls - SC Neheim 4:1 (2:0). Neheim spielt in dieser Saison bislang hopp oder top. Drei Siege stehen drei Niederlagen gegenüber. Beim Tabellendritten Marl-Hüls erzielte Maurice Neise den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:3.

C-Junioren, Bezirksliga 4: SF 08 Warburg - TuS Sundern 2:1 (1:0). Für die Röhrtaler verkürzte Fabio de Luca zum 1:2.

SSV Meschede - SV Brilon 0:4 (0:2). Brilon wurde seiner Favoritenrolle nach Toren von Niklas Michel, Friedrich Zöllner, Niklas Kyselka und Philipp Kyselka gerecht.

C-Junioren, Bezirksliga 5: RSV Meinerzhagen - SV Schmallenberg/Fredeburg 2:0 (1:0). Schmallenberg verbleibt mit drei Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz.

Sauerlandsport


Kommentare
Aus dem Ressort
Michael Schütte einstimmig zum Kreisvorsitzenden gewählt
Fußball
Michael Schütte steht künftig an der Spitze des Fußball-Kreises Hochsauerlandkreis. Er wurde am Samstag, 12. Juli, im Rahmen des außerordentlichen Kreistages einstimmig gewählt. „Ich bedanke mich für das überwältigende Vertrauen. Damit habe ich nicht gerechnet“, sagte Schütte, der aus Alme stammt.
B-Jugend des TV Arnsberg sorgt für Premiere
Handball
Erstmals konnte sich eine weibliche Handball-Jugendmannschaft des TV Arnsberg die Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur Oberliga sichern. Der zweite Platz in Lüdenscheid gab den Ausschlag für hoffnungsvollen Auftritt der B-Jugend-Handballerinnen.
Kritik von Lichtnecker: „Mescheder Vereine übergangen“
Kreistag in Brilon
Michael Lichtnecker, der als geschäftsführender Vorsitzender des Fußball-Kreises Hochsauerlandkreis zurückgetreten ist, gibt im Vorfeld des außerordentlichen Kreistages am Samstag, 12. Juli, in Brilon zu bedenken, dass die Mescheder Vereine übergangen worden seien.
„Um 23.15 Uhr war die Platte wieder geputzt“ in Hüsten
Schalke-Spiel
„Auf das Wetter haben wir keinen Einfluss gehabt. Aber das Wohlergehen der Zuschauer geht vor“, machte Uwe Schulte, einer der beiden Vorsitzenden des SV Hüsten 09, deutlich. Das Freundschaftsspiel zwischen dem FC Schalke 04 und der HSK-Auswahl wurde aufgrund eines Unwetters abgebrochen.
Dorlar und Langscheid II in die Bezirksliga 4 eingeteilt
Fussball
Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hat die Staffeleinteilungen der überkreislichen Ligen bekanntgegeben. Große Überraschungen sind bei der Einteilung ausgeblieben. Die Frauen des TuS Oeventrop sind für die kommende Saison in eine andere Landesliga-Staffel eingeteilt worden.
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schalke-Fans im Sauerland
Bildgalerie
Schalke
HSK-Auswahl gegen Schalke 04
Bildgalerie
Schalke
HSK-Auswahl gegen Schalke 04
Bildgalerie
Schalke
40. Tenniskreismeisterschaften
Bildgalerie
Tennis